Allgemeine Störung ESAM 6600

  • Allgemeine Störung ESAM 6600

    Hallo an Alle, hoffentlich kann mir jemand helfen,



    meine ESAM 6600 zeigt allgemeine Störung.



    Die beiden Heizungen werden beide heiss und haben folgende Widerstandswerte:

    Tassenheizung ca. 85 Ohm, die andere Heizung 54 Ohm.



    Nach dem Einschalten steht ewig lange Aufheizvorgang auf dem Display, dann kommt ein langer Piepton und allg. Störung.



    Ich hoffe hier kann mir geholfen werden! :)



    VG Dirk
    Werbung
  • Die Widerstandswerte der Heizungen passen schon mal, nur das die "Tassenheizung" keine Tassenheizung ist, sondern unter der Tassenwarmhalteplatte befindet sich der Thermoblock fürs KAffeewasser. Und der hat 2 Heizungen, eine oben, die man sehen kann und eine unten. Die Warmhalteplatte wird also nicht aktiv beheizt, sondern passiv durch den darunter befindlichen Thermoblock. Nur so als Info am Rande.

    Was nun Dein Problem angeht:
    Messe mal die Widerstände der Thermofühler am Thermoblock und der Dampfheizung, müssten ca. 120kOhm pro Fühler sein.

    Gruß
    Gregor

    VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
    ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> ab 03/2009 La Spaziale Mini Vivaldi + Eureka MCI/T seit 12/2009 Casadio Instantaneous >>> ab 04/2013 Bezzera 2000AL
  • zman0801 schrieb:

    Tassenheizung ca. 85 Ohm

    Da wie gesagt am Thermoblock 2 Heizungen parallel geschalten sind, müßtest du ca. 40 Ohm messen. Da du aber nur ca. 80 Ohm mißt, ist eine Heizung defekt.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • zman0801 schrieb:

    ich habe den Kabelschuh am Thermoblock oben abgezogen und den Widerstand gemessen.

    Dann hast Du nur die obere Heizung gemessen. Wenn Du Dir die Kabelschuhe anschaust, siehst Du, dass eine Abzweigung noch nach unten mittig durch den Thermoblock geführt ist. Die Heizungn sind parallel angeschlossen.

    zman0801 schrieb:

    wo sitzen die Thermofühler?

    Der Thermofühler vom Thermoblock sieht oben drauf, das kleine zylindrische Bauteil mit den weiß ummantelten Kabeln. Genau das gleiche Teil ist rechts auf der Dampfheizung, wenn man hinten draufschaut. Die Thermofühler misst man am besten am abgezogenen Stecker mit dünnen Messspitzen.

    Gruß
    Gregor

    VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
    ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> ab 03/2009 La Spaziale Mini Vivaldi + Eureka MCI/T seit 12/2009 Casadio Instantaneous >>> ab 04/2013 Bezzera 2000AL
  • Google mal nach BND KAffeestudio, da gibts die Fühler. Dazu brauchst Du je Fühler einen mini-Klecks Wärmeleitpaste (z.B: aus dem Computerfachhandel).

    Gruß
    Gregor

    VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
    ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> ab 03/2009 La Spaziale Mini Vivaldi + Eureka MCI/T seit 12/2009 Casadio Instantaneous >>> ab 04/2013 Bezzera 2000AL
  • Zumindest würde ich es annehmen, da die gemessenen Werte weit vom Optimum entfernt sind. Selbst die knappen 40kOhm bei 40 GRad Temepratur sind etwas wenig, wobei ich die Kennlinie der Fühler nicht kenne. Schaut man aber in diverse Widerstandkennlinienkurven zu NTCs, dann müsste der Widerstand bei 40°C ca. 100-110kOhm betragen.

    Gruß
    Gregor

    VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
    ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> ab 03/2009 La Spaziale Mini Vivaldi + Eureka MCI/T seit 12/2009 Casadio Instantaneous >>> ab 04/2013 Bezzera 2000AL
    Werbung
  • Hallo Gregor,



    ich habe nun beide Fühler gewechselt (Wärmeleitpaste verwendet). Dann hat es funktioniert. Ich habe mich tierisch gefreut. Enlich wieder Kaffee. 2Tage später ging auf einmal der Latte M. nicht mehr. Es kam mal Milchschaum dann ist milchiges Wasser ausgetreten dann Wieder Milchschaum. Nun Zeigt sie wieder Aufheizvorgang und dann allg. Störung.



    Die Widerstandswerte der Fühler sind 100 KOhm nicht 200.

    Die Heizungen sind OK die Widerstandswerte sind oben 42Ohm und unten 53Ohm.

    Was soll ich nun tun? Hilfe!!



    VG Dirk
  • Überprüfe die Dampfheizung so, wie du den Thermoblock überprüft hast.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Der Fühler der Dampfheizung hat wahrscheinlich ca. 100kOhm? Und was ist mit den 2 Temperatursicherungen auf der Dampfheizung, haben die Durchgang?
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • zman0801 schrieb:

    Wenn die Temperatursicherungen die zwei übereinander angeordneten Teile mit einmal Anschlüssen links und rechts und die andere mit Anschlüssen oben und unten ist dann haben

    Beide Durchgang.


    Korrekt. Fährt beim Einschalten die BG?
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Dann muß es an den Heizungen liegen. Werden diese heiss?
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!