Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Ich benutze seit geraumer Zeit eine Siemens TK 54001. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass die Technik der 52001 weitgehend gleich ist... Bei der TK 54001 bin ich hängen geblieben nachdem ich diverse andere Modelle von Jura, Saeco, AEG, Krups, DeLonghi und Melitta durchprobiert habe. Ich muss dazu sagen, dass ich keinen Milchschaum zubereite und die Maschine einfach nur dazu benutze um guten Kaffee zu machen. Die Technik ist eine Mischung aus Jura und Saeco, würde ich sagen. Der Thermobloc…

  • Reinigen und fetten

    Bohnenzähler - - Tüftlerecke

    Beitrag

    Naja denke auch, dass so ein Spray nicht wirklich besser funktioniert als das normale OKS. Ich habe ja nur deswegen gefragt, weil ich mir ein lebensmitteleches Silikonspray nicht so ganz vorstellen kann. Aber die Definition der NSF H1 Klassifizierung macht mich erhrlich gesagt auch nicht grade an, mir das Zeug in die Brühkammer zu sprühen: "...für Bereiche in denen ein gelegentlicher und unvermeidlicher Kontakt mit Lebensmitteln nicht ausgeschlossen werden kann." :mpf: Gruß Bohnenzähler

  • Reinigen und fetten

    Bohnenzähler - - Tüftlerecke

    Beitrag

    Lebensmittelechtes Silikonspray? Sowas gibt's? :wat: Wie heißt das Zeug denn? Wüde ich mir gerne mal anschauen... Gruß Bohnenzähler

  • KRUPS O-Ring Brüheinheit XP 7180

    Bohnenzähler - - Krups

    Beitrag

    Da gibt's eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Es könnte sein, dass das Überdruckventil direkt hinter der Pumpe zu lasch ist, weil defekt oder evtl. auch verkalkt. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass im Drainageventil etwas faul ist. Vielleicht reicht hier eine gründliche Reinigung schon aus. Wenn nicht sind wahrscheinlich die O-Ringe hinüber...

  • Mahlwerk KRUPS XP7220

    Bohnenzähler - - Krups

    Beitrag

    Kontrolliere zuerst mal, ob sich das Mahlwerk in die richtige Richtung dreht. Der Kegel muss sich im Uhrzeigersinn drehen. Hast du auch schon mal nachgeschaut, ob der Kanal, aus dem das Kaffeemehl normalerweise raus kommt, frei ist? Wenn du das Mahlwerk öffnen willst/musst geht das eigentlich genau so, wie bei allen anderen. Einfach den äußeren Kranz gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis der Mahlring freigegeben wird. Das Mahlwerk ist übrigens baugleich mit denen aus den AEG CF 220 - 350 (bzw. AEG…

  • KRUPS O-Ring Brüheinheit XP 7180

    Bohnenzähler - - Krups

    Beitrag

    Hallo! Ich habe grade mal optisch die O-Ringe für die XP, welche ich vom "juraprofi" habe, mit den O-Ringen für die Eugster Maschinen verglichen - identisch. Also sollten die 36,1x3,53 (BS221) passen :nicken: Gruß Bohnenzähler

  • Das hört sich für mich nach einem Fremdkörper im Mahlwerk an. Wahrscheinlich war ein Steinchen in den Kaffeebohnen versteckt... Das klingelnde Geräusch dürfte die Rutschkupplung des Mahlwerks sein. Das bedeutet, dass sich das Mahlwerk nicht mehr dreht und auch kein Kaffee gemahlen wird. Deine Maschine kenne ich nicht im Detail. Kommst du von oben irgendwie an den Mahlkegel? Den müsstest du etwas gegen den Uhrzeigersinn drehen, um den Fremdkörper zu "entklemmen" dann gründlich aussaugen und das w…

  • EAM3200 oberer Kolben undicht ?

    Bohnenzähler - - DeLonghi

    Beitrag

    Dichtungsset komplett: dicofema.de/shop/de-loghi/de-l…auferhitzer-dichtsatz.htm Damit hast du eigentlich alle möglichen Fehlerquellen abgedeckt Gruss Bohnenzähler

  • Dann hast du sehr gute Chancen, dass das Entkalken schon zum Erfolg führt Gruß Bohnenzähler

  • Da ist irgendwo etwas verstopft/verkalkt. Versuch mal die Entkalkung des oberen Kolbens: Entkalkung des oberen Brühkolbens - zusätzlich zum Standardentkalkungsprogramm empfohlen Aus der Dampfdüse kommt das Wasser noch normal raus? Gruß Bohnenzähler

  • Hi Jörg. Raccord gibt's hier: servicecenter-walzer.de/index.…back=H00000004:5332140800 Gruß Bohnenzähler

  • Hallo Pit, ich bin -inzwischen :pein: - auch der Meinung, dass der Kolben nur im zusammengedrückten Zustand Wasser durch lässt. Somit kommen als undichte Stelle ja eigentlich nur noch die beiden O-Ringe (rot) auf dem Foto in Frage... kaffee-welt.net/index.php/Atta…b03df09b8d2847a30c38f20ea Gruß Bohnenzähler

  • Aber im oberen Kolben ist doch eine Ventil, welches nur durch den Wasserdruck geöffnet wird. Ist kein Druck vorhanden -weil Dampfventil geöffnet-, fließt das Wasser durch das Dampfventil. Ist Druck vorhanden -weil Dampfventil geschlossen-, läuft das Wasser durch den Kolben...oder hab ich da nen Denkfehler :denk: Demnach schließt entweder dieses Ventil nicht sauber, oder das Dampfventil/-rohr hat irgendwo eine Verstopfung. Wenn also alles entkalken nix bringt würde ich bei Dampfventil/-rohr anfan…

  • Hallo Hosse, du hattest die Maschine zerlegt?! Und seit dem hast du das Problem mit dem Heißwasser, oder schon vorher? Wenn es erst danach aufgetreten ist wäre es ja wahrscheinlich, dass etwas nicht ganz richtig zusammen gebaut ist... Gruß Bohnenzähler

  • Hm, kann ja sein das ich nen Denkfehler in der Reaktion habe... Vielleicht kann das ja mal ein Chemiker bestätigen, oder widerlegen. Sonst muss ich doch mal einen Selbstversuch starten Gruß Bohnenzähler

  • Hallo zusammen! Zum Thema "Wein(stein)säure" wollte ich auch mal kurz meinen Senf dazu geben. Soviel ich weiß reagiert Weinsäure mit dem Calcium aus dem Kalk zu Calciumtartrat...und das ist absolut schwer löslich. Calciumtartrat ist auch in Weinstein enthalten und den will wohl keiner in seinem Thremoblock =) Bei Alu benutze ich Zitronensäure - wenn auch jedes Mal mit ungutem Gefühl. Gruß Bohnenzähler

  • Hallo fischkopf! Ich denke auch, dass das Problem beim Dampfventil liegt. Ersatz gibt's hier: servicecenter-walzer.de/index.…back=H00000004:7332198800 oder als Dichtsatz hier: dicofema.de/shop/de-loghi/de-l…tilkoerper-dichtungen.htm Gruß Bohnenzähler

  • Aeg CF 260, geht nix

    Bohnenzähler - - AEG

    Beitrag

    Na also, super! Übrigens muss ich "Schallundrauch" vollkommen zustimmen! Der riesen Vorteil bei diesen Maschinen ist, für mich jedenfalls, dass man alle Kaffeeführenden Teile problemlos reinigen kann. Wenn ich da an manche Brühgruppen und Auslaufschieber denke, die man schon so gesehen hat :kotz Gruß Bohnenzähler

  • Aeg CF 260, geht nix

    Bohnenzähler - - AEG

    Beitrag

    Hallo duffygkk! Hast du den Mikroschalter der der für die Serviceklappe/Brüheinheit zuständig ist schon geprüft? Wenn der nicht schaltet zuckt die Maschine beim 1. Versuch kurz und bei weiteren Einschaltversuchen hört man nur noch Relaisklicken. Gruß Bohnenzähler

  • Hallo Jürgen. Ich denk mal, du hast das normale Entkalkunsprogramm laufen gelassen? Evtl. wäre es noch einen letzten Versuch wert, die Enkalkerlösung mal länger einwirken zu lassen. Dazu einfach Entkalkerlösung in den Tank füllen. Dann Wasser aus der Düse lassen (bis Enkalker kommt), Maschine ausschalten (damit sie spült und auch Enkalker in den Brühkolben kommt) und dann mal etwas einwirken lassen. Nach der Aktion natürlich gründlich mit klarem Wasser spülen! Aber wahrscheinlich wirst du nicht …