Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 475.

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Jura J6 Leistungsprint

    Dr.Finch - - Jura

    Beitrag

    Zitat von OlliFFM: „Laut Service 500 Reparaturkosten, das kann die Dame nicht, zumal der Vogel gerade erst aus der Garantie raus ist, so ihre Aussage, “ Warum sollte die J6 nicht bei Jura über das übliche Pauschalsystem repariert werden? 500€ sind doch ein Phantasiepreis...

  • Jura S9 - Kaffee schmeckt bitter

    Dr.Finch - - Jura

    Beitrag

    Zitat von jtoshe: „Habe noch die Vermutung, dass es auch an der Einstellung vom Mahlgrad (zu fein? “ Das wäre die plausibelste Möglichkeit. Der Mahlgrad ist nun mal einer der Hauptfaktoren, was das Kaffeearoma betrifft. Lade doch mal ein Foto vom Trester hoch...

  • Als erste Maßnahme schiebst Du die Tropfschale mit Schublade aber OHNE den Tresterbehälter ein, das passt auf jeden Fall. Anschließend mal Spülen, dann sollte die Brüheinheit wieder in Grundstellung gefahren sein. Trotzdem gilt es dann zu prüfen, warum sie in Brüh- oder Auswurfstellung stehen geblieben ist, entweder Schale zu früh gezogen oder "Rückläufer", dann wirst Du um eine Revision nicht herumkommen...

  • Jura c5 Motor schält nicht mehr um bzw.ab

    Dr.Finch - - Jura

    Beitrag

    @ maze: Funktioniert das zuverlässig? Hab mich da bisher nicht rangetraut, sondern den Motor immer komplett getauscht...

  • Jura c5 Motor schält nicht mehr um bzw.ab

    Dr.Finch - - Jura

    Beitrag

    Das dürfte ordentlich rattern... Vermutlich der obere Flansch am Motor gebrochen oder ein Montagefehler am Motor (verkantet eingesetzt, Schraube vergessen o.ä.).

  • Die Maschine möchte entlüftet werden. Dampfhahn auf, es sollte kaltes Wasser fließen, warten, bis der Wasserfluss stoppt, Dampfhahn wieder schließen. Wenn die Maschine jetzt nicht beginnt zu heizen, sondern erneut blinkt oder wenn der Wasserfluss gar nicht erst selbsttätig stoppt, müsstest Du das Flowmeter überprüfen...

  • JURA Impressa C5

    Dr.Finch - - Jura

    Beitrag

    Zitat von WaldemarS: „Brüheinheit kann ich ausschließen, da ich die bereits revidiert habe. Ich probier es einmal mit Pulver aus und berichte dann morgen. “ Du wärst nicht der erste, der durch Fetten an den falschen Stellen eine BG produziert hat, die nicht mehr sauber in Grundstellung fährt, das meine ich mit Rückläufer. Ist aber leicht zu erkennen, wenn Du in den Pulverschacht schaust...

  • JURA Impressa C5

    Dr.Finch - - Jura

    Beitrag

    Zunächst mal müsstest Du sicherstellen, ob es tatsächlich an fehlendem Mahlgut liegt, wir haben bis jetzt zu wenig Infos: Dreht der Motor gleichmäßig (dreht er überhaupt???), wie sieht das ausgeworfene Mahlgut aus (Menge/Körnung), kannst Du ausschließen, dass es nicht an der Brüheinheit liegt ("Rückläufer")? Funktioniert der Bezug mit Pulverkaffee?

  • Zitat von thehawk: „Gibt es beim wechseln des Motors etwas spezielles zu beachten? “ Anschlusskabel rot/grün nicht vertauschen. Motor nicht verkantet festziehen, sonst bricht's möglicherweise direkt wieder...

  • Zitat von thehawk: „Warum hält der Motor nicht an? Wie genau erkennt die Maschine, dass die Brühgruppe ganz nach oben gefahren ist? Sagt der Encoder bescheid, dass der Motor still steht (weil Brühgruppe ganz oben) und die Maschine geht davon aus, dass die Brühgruppe nun ganz oben ist? “ Bin kein Techniker/Elektroniker, aber ich versuch's mal einfach zu erklären: Der Motor bzw. die Elektronik ändert die Drehrichtung des Motors erst unter erhöhter Stromaufnahme, wenn er auf Anschlag gefahren ist. …

  • Klingt für mich so, als habe das an den Bohnen gelegen. Dauert ja immer einige Bezüge, bis alles Pulver wirklich durchgerutscht ist. Wenn jetzt wieder alles gut ist, sehe ich keinen Handlungsbedarf...

  • Du schriebst im ersten Beitrag, dass das Wasser aus dem TB noch tröpfchenweise austritt, er scheint also nicht komplett verstopft zu sein. Mit Amidosulfonsäure hab ich bisher noch jeden TB wieder frei bekommen...

  • Nicht in jedes Loch im braunen Getrieberahmen gehört eine Schraube, schau noch mal in die Anleitung...

  • Das einzige, was auf den Fotos zu erkennen ist, ist, dass die Brüheinheit am Rahmen falsch angeschraubt ist. Ansonsten kann man mit der Perspektive der Fotos null anfangen...

  • Jura F70

    Dr.Finch - - Jura

    Beitrag

    Bei der Krups bleibt die Heizung während der Entkalkung eingeschaltet, deshalb ist in dem Fall ZS durchaus okay und Krups verkauft(e) ja ZS als Originalentkalker. Das "Rasseln" dürfte vom Drainagemagnet kommen, ggf. sitzt die Hülse locker. Könntest die Sache aber etwas genauer beschreiben, z.Bsp. wann genau während des Brühvorgangs das Geräusch auftritt...

  • KVA für Lungo´s

    Dr.Finch - - Kaufberatung

    Beitrag

    Wenn Milchschaumgetränke zweitrangig sind und es größtenteils um einen pupsnormalen "verlängerten Espresso" geht, tut es doch fast jeder simple Vollautomat. Dann ggf. noch ne Autocappudüse drangesteckt und gut is... Der eine wird Dir DeLonghi empfehlen, der nächste Jura, ggf. noch Nivona oder Melitta. Das wären die üblichen Verdächtigen im genannten Preissegment.

  • Jura J9 Error 8

    Dr.Finch - - Jura

    Beitrag

    schnell wieder vergessen, nicht komplett gelesen...

  • Das Mahlgut sollte in etwa die Körnung von Kristallzucker haben, beim Doppelbezug sollte die Brühkammer mindestens zu 2/3 gefüllt sein.

  • Ich schließe mich BlackSheeps Diagnose an. Passt ja zum Fehlerbild, dass der Doppelbezug funktioniert, da läuft das Mahlwerk entsprechend länger und produziert zumindest soviel Kaffeemehl, dass der Brühvorgang ausgeführt wird. Eine Siziliana ist ja nun mal uralt, hier wären vermutlich mal neue Mahlsteine fällig. Du kannst als erste Maßnahme das Mahlwerk natürlich mal zerlegen, gründlich reinigen und neu justieren. Die Mahlmenge regulieren kannst Du ausschließlich über die Aromawahl des Kaffees (…