Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Kompromisskaffee gesucht

    Mr.smith - - Bohnensorten

    Beitrag

    Vergiss die ganze Industrie.... ! Da sieht auch der Kompromiss grausig aus. Geh zu einem kleinen Röster in deiner Nähe und koste dich durch. Versuch auch etwas mit Robustaanteil - macht auch im VA gleich mal einen großen Fuß. Auf alle Fälle solltest du auf FRISCHE (0-4 Monate) und auf TROMMELRÖSTUNG achten !

  • Bezzera BZ 10

    Mr.smith - - Bezzera

    Beitrag

    Unter 15min wird das gesammte System zu kalt sein. (Die Aufheizzeit ist ja schon viel früher erreicht) Ich glaub das es sogar mehr (25-30min) sein werden. Wie viel Menge Kaffeemehl verwendest du ? Ich würde mit 9g> beginnen, und mich dann mit dem Mahlgrad auf 25-30sek hinarbeiten.

  • Alternative zu Kapselmaschinen

    Mr.smith - - Kaufberatung

    Beitrag

    Den „stärksten“ Espresso/Kaffee, bekommst du aus einer guten Siebträgermaschine mit noch besserer Kaffeemühle. Ob das der „beste“ ist - sei dahingestellt. Dazu gibt es für verschiedene Kaffees, und verschiedene Röstungen, verschiedene Zubereitungsmethoden die jeweils das „beste“ rausholen. Also deshalb nochmal - was genau willst du !? (Den gleichen wie in meiner Bäckerei ist ... hmmm... zu wenig information) z.b. Trinkverhalten: - trinkst du vermehrt Espresso - oder Verlängerten Kaffee - oder me…

  • Welche Bohnensorte - euer Favorit ?

    Mr.smith - - Bohnensorten

    Beitrag

    Hätte ich einen VA - wäre das mein neuer Favorit ! quijote-kaffee.de/shop/gastronomie-und-grossverbrauch/ Bei 10kg ist man bei 16,5€/kg

  • Nur so nebenbei ... Der Espresso aus einer Pavoni KANN besser sein als aus Profi-Siebträgern ! (Guten Kaffee, Mühle und User vorausgesetzt) Hier steht das Problem immer VOR der Pavoni !

  • Suche einen Siebträger bis 500€

    Mr.smith - - Kaufberatung

    Beitrag

    Hmm... - hatte ich eigentlich noch dazugeschrieben, nun weg .... ? egal - Gregor sei Dank !

  • Suche einen Siebträger bis 500€

    Mr.smith - - Kaufberatung

    Beitrag

    Hallo Patrick Bogen machen kannst du um alles was VA‘s herstellt (außer Quickmill). Der Rest ist Geschmackssache bzw. welches Angebot du gebraucht gerade findest. Neu würde ich in dem Preisrahmen zu Lelit greifen ! Wenn du Thermoblöcke nicht scheust sind die kleinen Quickmills sicher auch eine Option. (geht mit der einfachsten 820er los - bis ...) Aber wie gesagt - ich würde mir eine Lelit nehmen. Gebraucht sieht die Sache anders aus. Da bekommt man schon ordentliche Geräte um 500,- Welche Mühle…

  • Suche einen Siebträger bis 500€

    Mr.smith - - Kaufberatung

    Beitrag

    Kommt drauf an was du möchtest. Eine kleine Lelit ginge sich aus. (Du hast eh die Mühle extra gerechnet !?) Ev. wäre auch eine gebrauchte Pavoni Eropiccola eine Option, wenn es nur um den Espresso zwischendurch geht.

  • Bezzera Bz10 - Erstinbetriebnahme der BZ10

    Mr.smith - - Berichte

    Beitrag

    Fausto ist gut. Probier auch mal Quijote - die sind echt lecker. Ist für mich sowieso - die Vorbildrösterei ! (Wegen dem Direkttrade und der Transparenz in Sachen Preise u. Röstprofile) Zitat: „da sind 250g Kaffee in der Woche weg “ Da ist ja noch Platz nach oben

  • Bezzera Bz10 - Erstinbetriebnahme der BZ10

    Mr.smith - - Berichte

    Beitrag

    Tja - guter Espresso macht aus Hobbyschraubern - Philosophen. Den Krankheitsverlauf kenn ich. Anfangen tut es meist mit VA - geht über eine alte Gastromaschine die man irgendwo günstig kriegt. Wenn man Pech hat gewinnt man dann noch eine tolle Maschine mit Mühle. Jetzt gehts schnell ! Baristakurs - und ruckzuck bist du beim abwiegen in/out, Brix Wert bestimmen, selbst rösten, Rohkaffee suchen, ... Dann kann dir keiner mehr helfen. (Man kommt aus der Sache einfach nicht mehr raus.) .

  • temperatur Espresso

    Mr.smith - - Andere

    Beitrag

    Sollte normal sein. Sehr temperaturbeständig wird sie mit dem kleinen Thermoblock, und dem kleinen Siebträger nicht sein. Notfalls ein wenig mit der Dampftaste nachheizen. Die Cremasiebe würde ich auch so schnell als möglich austauschen.

  • temperatur Espresso

    Mr.smith - - Andere

    Beitrag

    Meinst du die Trinktemp. oder die Brühtemp. ? Die Trinktemp. sollte 70grad< die Brühtemp. 90grad<

  • Bezzera Bz10 - Erstinbetriebnahme der BZ10

    Mr.smith - - Berichte

    Beitrag

    Mehr Kaffee ist immer gut. Die italienischen 7g sind meist zu wenig ! Probier nicht zu viel an zu vielen Parametern. Konzentriere dich auf EIN Sieb. Und fang mal mit dem Verhältnis 1:2 an (in/out). Dann erkennst du ob er vielleicht unterkühlt ist. Denn das die Hitze vom Werk aus gut eingestellt ist, ist nicht Standard.

  • Bezzera Bz10 - Erstinbetriebnahme der BZ10

    Mr.smith - - Berichte

    Beitrag

    Also Säure kriegst du weg, indem du entweder den Bezug verlängerst oder die Temperatur erhöhst. Dann schauen wie sich der Geruch und der Geschmack verändert. Wenn der Geschmack flacher wird - zurückrudern. ich würde grundsätzlich mit 9g in und 18g out beginnen, und mich mit dieser Grundlage an Schritt2 - die Durchlaufzeit = Mahlgrad von 25-30sek annähern. wenns dann noch zu sauer ist Schritt3 - Hitze erhöhen. .

  • Bezzera Bz10 - Erstinbetriebnahme der BZ10

    Mr.smith - - Berichte

    Beitrag

    Gratuliere - sehr coole combi Voel Spaß damit

  • Welches Zubehör nötig?

    Mr.smith - - Grundsätzliches

    Beitrag

    Was hast du genau (ausser der Graef) ? Siebe würde ich bei einer vernünftigen Maschine erst mal lassen - probieren obs passt !? Auf das austauschen vorweg halte ich nicht viel. - Tamper braucht man einen vernünftigen. - Irgendwohin sollte der ST ausgeschlagen werden (kann man auch basteln) - ...

  • Gaggia Classic defekt???

    Mr.smith - - Gaggia

    Beitrag

    Ich habe kein - Zustimmendnickensmiley - gefunden.

  • Erfahrung mit Vibiemme Domobar Inbox

    Mr.smith - - Kaufberatung

    Beitrag

    Hallo Ich habe die in alt zu Hause. Ist halt eine solide Maschine mit e61Bg und einem Kessel der groß genug ist, damit Sie auch temperaturstabil ist. Sie tut was sie tun soll, und das seit Jahren. Auch mir gefällt das old-school design sehr. Aufheizzeit ist ca. 10-15min. Verwendbar mit Leerbezug ca. 20min Rostprobleme habe ich nicht. Sie verwindet sich ein wenig beim anziehen vom ST, aber das ist alles im Rahmen, und die Angst das deswegen etwas bricht ist inzwischen auch nicht mehr da. Also im …

  • Quickmill Orione zu wenig Druck

    Mr.smith - - QuickMill

    Beitrag

    Wie Gregor sagte - FRISCHER KAFFEE ! Kann aber auch sein das man die Graef nachrüsten muß. Gibt einige wo die Mühle original nicht fein genug war. kuckstduhier ... m.youtube.com/watch?time_continue=3&v=zwerODgnbew