Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Vielen Dank für das Angebot... Heute habe ich die Maschine gekauft und das Display funktioniert auf einmal wieder ! Unerklärbar... Sie stand wohl schon etwas länger und beim einschalten war die Schrift wieder deutlich lesbar?!! Hat jemand eine Erklärung dafür?

  • Hallo Leute, ich habe ein Kaufangebot des o. g. Automaten. Leider mit dem blauen Display... Hat man eine Möglichkeit den Defekt zu beheben (evtl. kalte Lötstelle)? Das Display kostet neu ca. 130 Euro... ob sich das dann noch lohnt? LG Michael

  • ESAM4500: Leistungsplatine reparieren?

    Miklap - - DeLonghi

    Beitrag

    Zitat von Heini-22: „Ui, 5,25" ist aber schon sehr lange her. “ Die Kabel hatte ich massenhaft und ebenfalls nach gefühlt 10 Jahren entsorgt... Wer ahnt denn, dass man die noch braucht. Es gibt allerdings Meterware in der Bucht für unter 4€. Flachbandkabel. Die passen.

  • ESAM4500: Leistungsplatine reparieren?

    Miklap - - DeLonghi

    Beitrag

    Zitat von Roland11: „Lumberg verkaeft diese Stecker auch mit 7 Pole statt 8 (RAST 2.5). “ Gut zu wissen... Leider zu spät... Link?

  • ESAM4500: Leistungsplatine reparieren?

    Miklap - - DeLonghi

    Beitrag

    Zitat von Roland11: „Den plastiken 'Lock' hast du entfernt? (siehe Bild) “ Ja, wie Heini bereits mitteilte... Musste ja weg. Passt aber haargenau bis zum kleinen Wiederstand unten. Und sitzt fest auf der Platine.

  • ESAM4500: Leistungsplatine reparieren?

    Miklap - - DeLonghi

    Beitrag

    Hier noch Deckel auf der Rückseite:

  • ESAM4500: Leistungsplatine reparieren?

    Miklap - - DeLonghi

    Beitrag

    Hallo Leuts, habe mittlerweile einen Connector für J9 bei Conrad gefunden. Für diejenigen die interessiert sind: 2.5 Connectors (8-polig) Minimum-Abnahme 15 Stück mit Versand 11,90 Euro: Mit Steck/Schneid- Schnellverbinder. Somit ohne löten...

  • ESAM4500: Leistungsplatine reparieren?

    Miklap - - DeLonghi

    Beitrag

    Aah.. nur an J9?!! Okay. Danke... Konnte ich ja lange suchen EDIT: gibt es denn so einen Platinen-"Randstecker" zu kaufen?

  • ESAM4500: Leistungsplatine reparieren?

    Miklap - - DeLonghi

    Beitrag

    Hallo Zusammen, kann mir jemand die Pinbelegung für PicKit3 an J13 nennen? Ist die 8-polige Buchse... Leider find ich nur die Belegung für J9 und die Buchse für Mica06. kaffee-welt.net/index.php/Atta…19f6e7090d5d2336d187863e5 Wäre für J13 demnach ein Mica08...?!? Danke und Gruß Michael

  • De Longhi ESAM6600 wieder defekt

    Miklap - - DeLonghi

    Beitrag

    Pumpe ULKA EP5 (230V / 48W)

  • Diese bereits o.a. Tastenkombinationen funktionieren alle nicht. Für die ECAM 25.120 habe ich nichts gefunden, um ein Reset durchzuführen. Ebenso im Beitrag von Gregor: DeLonghi Reparatur und Wartung - Sammelthread zur ersten Hilfe Gibt es noch andere Variationen?

  • Du meinst den Raccordanschluss zum Thermoblock. Mit Sicherheitsventil. Da geht der Schlauch auch zum Expansionsgehäuse. Müsste ich mal aufmachen und beim Kaffeebezug checken, ob das Ventil dann aufmacht?! juraprofi.de/DeLonghi-Ersatzte…evollautomaten::9545.html

  • Hallo Peter, hallo Lade, was hat das für einen Sinn, das sie nun vorher Druck aufbaut? Vordruck wofür? Aber schön zu hören das es normal ist... Wenn es aber bei den neueren Modellen normal ist, ist es dann auch normal, dass bei diesem "Vordruck" das Wasser in die Schale geht? Wäre ja auch logisch, denn wo soll der Druck denn sonst hin?!? Hab keinen Erklärung dafür...! Zitat von lade36: „Dafür macht sie das nicht mehr kurz bevor der Kaffee normal durchfließt. “ Also diese von mir erwähnten Maschi…

  • Das hast du falsch verstanden. Es wird bereits Druck aufgebaut, wenn ich den Kaffee auswähle. Dann erst beginnt die Mahlung...

  • Hallo Heini, der oBK wurde ja bereits (komplett) erneuert, da dieser mittig am Ventil einen Haarriss hatte. Wie gesagt, es wird nach der Auswahl eines Kaffees und vor der Zubereitung bereits von der Pumpe Druck aufgebaut (2sec). Der dadurch entstehende (evtl.) Überdruck muss doch dann abgeleitet werden und geht in die Schale? Sehe ich das falsch? Beim Heißwasser oder Dampfbezug wäre es dann normal? EDIT: Es stellt sich mir die Frage, warum baut die Maschine bereits schon Druck auf, bevor das Mah…

  • Hallo, ist bereits schon älter, aber wie ist hier der Stand der Dinge? Wurde das Problem gelöst? Meine Beobachtung dieser Maschine: Die Ecam 358.15 Dinamica pumpt - bevor der Kaffeebezug beginnt, bereits schon kurz Druck auf. Dadurch tropft (über die Expansionskammer unter dem Dampfventil) bereits schon etwas Wasser in die Schale. Beim Bezug allerdings (Wasser geht durch den oBK) verringert sich allerdings dieses "Phänomen" ?! Fährt danach die Brühgruppe wieder in die Ausgangsstellung, tropft er…

  • Hallo Zusammen, verstehe ich das richtig? Die Polarität der einzelnen vier Magnet sind in der Reihe abwechselnd angebracht? Ich frage, weil ich gerade heute wieder eine Spindelmutter gewechselt habe und wollte das checken... Alle vier Magnete zogen dabei in eine Richtung ?! Die Magnete haben alle eine rote Markierung. Diese sind in der Tat abwechselnd nach innen- und außenzeigend angebracht... Oder verstehe ich hier etwas falsch? LG Michael Edit: Kreuzförmig heißt nicht, dass die Polarisation ab…

  • Hallo leone, ich wage mich mal an das Thema ran... Ich hatte genau das selbige Problem, nachdem ich meine ECAM 22.110B zwecks Abdichtung komplett (!) demontierte. Ebenso habe ich somit das Mahlwerk gereinigt und justiert. Beim Justieren habe ich sehr wahrscheinlich den Kegel zu fest angezogen (viertel - halbe Umdrehung?). Ergebnis: bei mittlerer Einstellung (3) waren die Kaffees zunächst einwandfrei. Dann verschwand das Aroma und die Pucks wurden nass/matchig, ca. 7mm dick! Ebenso wurde der gema…