Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 564.

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Also im gebrauchten Zustand würde ich die Delonghi ESAM 6600 oder 6700 empfehlen. Jeweils mit Milchbehälter oder Adapter für Milchpackung, wunderbar für 10 - 15 Kaffee am Tag.

  • Neue Platine, Mahlt zu Kurz

    LeonTopSport - - DeLonghi

    Beitrag

    Mir würde dazu noch einfallen, dass man über die Temperatur auch den Geschmack und Stärke etwas verändern kann. Hast du es damit schonmal versucht?

  • Esam 6700 Primadonna Milch, Cappuccino

    LeonTopSport - - DeLonghi

    Beitrag

    Guten Morgen, Das findest du über den Testmodus heraus. EV1 müsste das an der Dampfheizung sein und EV2 vorne hinter der Blende

  • Esam 6700 Primadonna Milch, Cappuccino

    LeonTopSport - - DeLonghi

    Beitrag

    Hallo, wird die Pumpe sehr leise und summt nur noch? Dann wäre es wahrscheinlich, dass ein Magnetventil defekt ist. Fürs erste, könntest du mal in den Testmodus gehen und die Ventile ansteuern. Mit was entkalkst du die Maschine?

  • Dieses Thermostat ist in der Tat 2x an der Dampfheizung verbaut mit 318°. Jedes geht zu einem Anschluss der Dampfheizung bzw der Platine.

  • Hallo, ich könnte mir gut vorstellen, dass unter Last eins der Thermostate der Dampfheizung aufmacht. Sieht man im Dunkeln sehr gut durch kleine Blitze. Ansonsten solltest du mal die Widerstandsmessungen machen die hier im Downloadbereich hinterlegt sind. Der Antrieb hat eigentlich damit gar nichts zu tun.

  • Zitat von Mag134: „Kann man denn beim Einbau von Pumpe, Membranventil oder Flowmeter irgendetwas so verkehrt machen, dass eines der Teile nach 3 Kaffeebezügen nicht mehr richtig arbeitet? “ Du könntest höchstens die Schläuche vom Flowmeter vertauscht haben, sonst würde mir momentan auch nichts weiter einfallen

  • Hallo, ich weiß klingt jetzt blöd, aber zieh doch mal den Stecker vom Flowmeter ab. Ich hatte mal ziemlich das gleiche Problem und ewig gesucht nach dem Ausschlussprinzip. Beim abziehen des Flowmeters und starten der Maschine, lief auf einmal wieder alles. Kannst es ja mal versuchen.

  • Esam 6700 zieht keine Milch mehr

    LeonTopSport - - DeLonghi

    Beitrag

    Zitat von grashopper: „Immer nur mit Delonghi Eco Decalk. Hatte die Dampfheizung ausgebaut und im Gefäß entkalkt, kam leider nichts zum Vorschein. “ Das ist definitiv der falsche Entkalker. Leider... - Du brauchst Entkalker auf Amidosulfonsäurebasis wie z.b. Eilfixpulver oder dieser oder dergleichen. Diese lösen den Kalk auf und nicht nur an. Das könnte zumindest erklären, warum nicht genug Druck durch die Dampfheizung kommt, wenn im inneren durch den Kalk nicht richtig aufgeheizt wird.

  • Nein eigentlich kann da nichts verstopfen, da es ja in Wasser aufgelöst wird. Ich nehme vorzugsweise diesen hier Entkalker da brauch man immer nur ca 50 - 100ml auf einen Wassertank und der hält dann ewig.

  • Weiß ich jetzt nicht ganz genau, aber wenn du die Verkleidung abmachst und dann nochmal den Test durchführst, hört du es ja. Vermutlich das an der Dampfheizung. Der Entkalker ist leider definitiv der falsche. Besorge dir einen auf Amidosulfonsäurebasis. Eilfixpulver z.B.

  • Hallo, piepen kann ein Zeichen dafür sein, dass das Magnetventil den Geist aufgibt und der Kolben darin hängt. Womit entkalkst du? Empfehlenswert wäre ein Entkalker auf Amidosulfonsäurebasis. Gruß

  • Esam 6700 zieht keine Milch mehr

    LeonTopSport - - DeLonghi

    Beitrag

    Ja manchmal ist es leider nicht auffällig, auch wenn sie schalten und sauber sind. Die Magnetspule kann ein Ding weghaben oder dergleichen. Der Druck der aus der Dampfheizung kommt, wird im Milchbehälterdeckel zu Unterdruck umgewandelt. Wenn nicht nicht genug Druck kommt, kann auch nicht genug gesaugt werden. Da du Kupplung und Behälter gewechselt hast, können diese Fehlerquellen ja schon ausgeschlossen werden. Kommt denn bei Heisswasserbezug ein guter kräftiger Strahl oder ist dieser eher schwä…

  • Esam 6700 zieht keine Milch mehr

    LeonTopSport - - DeLonghi

    Beitrag

    Kann eigentlich nur noch an einem der Solenoidventile liegen, die evtl. nicht richtig öffnen bzw schließen. Anfänglich hätte ich noch Pumpe mit reingenommen, aber du meintest ja das alles andere funktioniert

  • Was mir gerade noch eingefallen ist, hast du auch die Thermosensoren bei Raumtemperatur (nicht Sicherungen) gemessen? Würde sich zumindest für mich erschließen, warum die Brühgruppe gleich hochfährt, weil die Elektronik denkt, dass die Temperatur schon erreicht ist.

  • kaffee-welt.net/index.php/Thre…lthread-zur-ersten-Hilfe/ Unter Punkt 5 stehen die Reset's. Könnte evtl. auch zur 3400 passen, weiß ich aber nicht genau

  • Also wenn du alles durchgemessen hast und alles zufriedenstellend ist, würde ich (da nicht von dir erwähnt) die Reset's durchprobieren. Immer mindestens 3x nacheinander den Selben. Wie sieht denn das Blech vom OBk aus? Ist dieses vll verrostet, so dass der Endschalter nicht erreicht werden kann? Brummt die Maschine laut, wenn die Brüheinheit oben angekommen ist?

  • Dauerentkalkung esam5600

    LeonTopSport - - Gäste-Forum

    Beitrag

    Zitat von Georg66: „Hoffentlich richtig, Flowmeter ! “ Also wenn ich das richtig sehe, sind die Schläuche verkehrt angesteckt. Der Schlauch vom Tank muss unten ran und der Schlauch zur Pumpe oben ran. In deinem Bild ist es verkehrt herum angesteckt.

  • DeLonghi Esam 3200 S

    LeonTopSport - - Gäste-Forum

    Beitrag

    Habt Ihr die Erstinbetriebnahme durchgeführt?

  • Hallo, mit was entkalkst du die Maschine? Ein möglicher Fehler wäre ein falscher Entkalker und folglich dann längere Zeit beim aufheizen. Es könnte aber auch der Thermosensor oder die Thermosicherung sein, im meisten Fall die Untere.