Schlechter Milchschaum

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Schlechter Milchschaum

    Hallo zusammen

    Würde gerne eure Meinung zu meinem Problem hören.
    Bei meiner ESAM 5500 habe ich seit einiger zeit ein Problem mit der Milch/Wasserzubereitung. Wenn ich Milchschaum machen möchte, röchelt es Stark aus dem Milchausgaberohr und der Milchschaum ist recht wenig und nicht mehr richtig cremig im vergleich zu früher. Wenn ich danach die Cleantaste am Milchbehälter drücke, kommt wie gewohnt Dampf aus dem Rohr. Sobald ich den Cleanknopf loslasse wird immer eine geringe menge Milch angesaugt wie bei der Schaumproduktion, welche dann im Darunter stehendem Auffangbehälter landet. Beim Wasserbezug ist es ähnlich, es kommt immer recht viel Dampf mit aus dem Wasserauslauf.

    Da ich bereits alles gereinigt und entkalkt habe, Milchkupplung inkl. Dichtungen neu. Habe ich eines der Magnetventile im Verdacht welches evtl nicht mehr richtig arbeitet. Leider weiss ich nicht welches für die Milchproduktion zuständig ist.
    Könntet ihr mir den Funktionsablauf bei der Milchproduktion erklären bzw. eure Einschätzung mitteilen ob es Tatsächlich an den Magnetventilen liegen kann, und wenn ja Welches?

    MFG
    Werbung
  • neo6683 schrieb:

    Sobald ich den Cleanknopf loslasse wird immer eine geringe menge Milch angesaugt
    Das liegt an dem vorderen 2 Wegeventil.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • ESAM 5500 -gleiches Problem - bei Milchschaum-Bezug wird etwas Milch hochgezogen und die Anzeige im Display geht bis zum 4. Balken, dann stoppen die Balken,
    und es ist nur noch ein Brummen zu hören und die Meldung: Kaffee zu fein gemahlen ...
    Die Meldung lässt sich nicht löschen, nur durch erneutes Hochfahren. Dann ist alles normal, und man kann Kaffee beziehen.
    Kann das an der Pumpe liegen?
  • Sigi19 schrieb:

    ESAM 5500 -gleiches Problem - bei Milchschaum-Bezug wird etwas Milch hochgezogen und die Anzeige im Display geht bis zum 4. Balken, dann stoppen die Balken,
    und es ist nur noch ein Brummen zu hören und die Meldung: Kaffee zu fein gemahlen ...
    Die Meldung lässt sich nicht löschen, nur durch erneutes Hochfahren. Dann ist alles normal, und man kann Kaffee beziehen.
    Kann das an der Pumpe liegen?
    Kann vieles sein.
    Kalk - Milchkupplung (kleine Bohrung ist frei ?) - Deckel vom Milchbehälter - Pumpe - Ventil ? - etc.
    Kaffee zu fein gemahlen heißt immer, zuwenig Wasser gefördert.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 5500
    Sage Barista Express
  • Kommando zurück: Hab mir eben die Beschreibung von NORDLICHT 24 zu diesem Thema angesehen und
    den Deckel mit einer dünnen Flaschenbürste gereinigt ...
    und sieh da: es schäumt!
    Aber, entgegen der Beschreibung in der Anleitung muss man den Schieber auf dem Deckel auf Cappuccino und nicht auf Latte Macchiato stellen.
    In der Beschreibung steht, der beste Schaum komme bei Latte Macchiato.