DeLonghi empfindlicher "billiger" Kunststoff, ganz schnell bricht was ab

    • DeLonghi empfindlicher "billiger" Kunststoff, ganz schnell bricht was ab

      Hallo,
      ich musste meine DeLonghi demontieren.
      Bei dem Kunststoff bricht sofort was ab, das muss wohl dieser ganz billige sein.
      Ich glaube das heisst PC (Polycarbonat) und der bessere ABS.

      Warum hat man bei einer so teuren Maschine so "empfindlichen" Kuststoff.
      Auch die Scharniere oben für die Klappe sind schon kaputt. Einmal zu doll gedrückt und gleicht abgebrochen.

      Gruss
      Werbung
    • Meine DL ist 8 Jahre alt, kein Kunststoff gebrochen, kein Scharnier defekt. Komisch :1f60f:
      Gruß Stefan
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
      Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
    • KoffMasch schrieb:

      Hallo,
      ich musste meine DeLonghi demontieren.
      Bei dem Kunststoff bricht sofort was ab, das muss wohl dieser ganz billige sein.
      Ich glaube das heisst PC (Polycarbonat) und der bessere ABS.

      Warum hat man bei einer so teuren Maschine so "empfindlichen" Kuststoff.
      Auch die Scharniere oben für die Klappe sind schon kaputt. Einmal zu doll gedrückt und gleicht abgebrochen.

      Gruss
      Hallo, bist du sicher dass es ein DeLonghi KVA ist :2753:
      Gruß Peter

      2008 bis 01/2013 ESAM 3300
      ab 02/2013 ESAM 3550

      vor dem Öffnen des Kaffeeautomaten immer den Netzstecker ziehen.
    • Hallo, sicherlich gibt es "mal" das etwas abricht, zu kleben sind diese Gehäuseteile nicht ausser du hast eine sehr große Klebefläche, 2K Kleber kann mann dafür benutzen solange es nicht im Wasserbereich oder Bohnen/Mahlwerk ist.
      Bei den Teilen steht es fast immer irgendwo aufgeprägt aus welchen Material es sich handelt.
      Die meisten sind PP oder PA, mit wenigen ABS Teilen.

      MfG Chris
      MfG Chris
    • Neu

      Ich schließe mich den anderen Beiträgen an. Im Gegenteil, empfinde ich DeLonghi ebenso robust wie Jura.
      Bricht ein Scharnier, kann man mit höchster Wahrscheinlichkeit von zu hoher Krafteinwirkung ausgehen.

      Das Gehäuseteil oben kostet 20 Euro und kann ersetzt werden, dann ist der Bohnenfachdeckel wieder fest.

      Ich habe bereits etliche Plastikteile mittels Kraftkleber und Klemmen wieder fixiert, auch ein Scharnier.
      Ansonsten bewährt sich ebenfalls der UV Kleber, der nur unter UV Einstrahlung flüssig wird und sehr schnell aushärtet.

      Um gesteckte Verbindungen zu lösen eignen sich Plastiksticks, die sind sehr flach und werden zwischen Gehäuse und Clip geschoben, da bricht dann auch nichts ab.

      Plastik ist halt kein Metall