Wasserkreislauf defekt Delonghi ESAM 04.350

  • Hallo

    Petra445 schrieb:

    Fakt is das Ventil brummt wenn man auf "heiswasser" drückt.
    Nun brummen heisst das das innere des Ventils nicht richtig positioniert wird, dieses Magnetventil ist defekt. Genannt Dreiwegeventil.
    Der dickere Schlauch der oben abgeht fungiert als Druckausgleich/Überdruck.
    Der Wasserlaufplan ist folgender
    Wassertank
    Flowmeter
    Pumpe
    DLH
    OBK

    Oder

    Wassertank
    Flowmeter
    Pumpe
    DLH
    3Wege
    DE(Dampferzeuger
    2Wege

    Das DreiwegeVentil muss den Druck nach Abbruch des Dampfbezuges loswerden, also geht es in den dicken Schlauch zur untern Entlastung.
    Wenn man sich die Konstruktion anschaut.
    Italiensches Disign, aber im inneren bei den meisten Konstruktionen nur Pott un Pann
    MfG Chris
  • Das rote Teil 3 ist die Pumpe. Direkt dahinter ist das 3 Wege Ventil, welches das Wasser zum Kaffekreislauf und zum Dampf- Heißwasserkreislauf verteilt. Der Kaffekreislauf ist direkt angeflanscht, der Dampfkreislauf wird über einen dünnen weißen Schlauch versorgt. Diesen hattest Du ja schon von der Dampfheizung abgeschraubt. Kommt da noch Wasser raus, wenn Du auf Heißwasser drückst?
  • Hallo, ja natürlich war Brummen falsch ausgedrückt, ich meinte KLACKEN. Nein da kam kein Wasser raus. Also können wir das fordere Ventil als Fehlerquelle ausschließen, richtig?

    Also was könnte es sein?

    Hinter dem roten Teil (Pumpe) befindet sich NICHTS. Als zumindest bei mir nicht.

    Ich dachte das Ventil ist die Nummer 1 auf meinem Bild?

    @Kaffeechris, du meinst also das unter 1 gekennzeichnete Ventil ist defekt, richtig? Obwohl aus dem dicken Schlauch Wasser entweicht bei Spülung zum Beispiel. Wenn das Ventil drei Funktionen hat, wäre es denkbar, kann ich das irgendwie überprüfen? Weiß jemand wie man das ausbauen kann?
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Petra445 ()

  • Durch den dicken Schlauch darf weder beim Spülen noch beim Kaffeebezug Wasser fließen. Nur nach Heisswasser oder Dampf. Mach mal den Schlauch von diesem Ventil kommend an der Dampfheizung ab und beziehe Heisswasser, ob da was kommt.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • habe den kleinen Schlauch vom hinteren Ventil abgemacht und eingeschaltet HEIßWASSER, kommt kein Wasser. Normalerweise müsste doch Wasser kommen wenn das Ventiel aufmacht oder??

    Dann habe die Maschine ausgeschaltet und mit einer kleinen Spritze in den kleinen Schlauch gespritzt und dann ging das Wasser was ich reingespritzt habe an den großem Schlauch. Also durch das Ventil und ich sah das Wasser im großen Schlauch.

    Jetzt stimmt etwas nicht. einerseitz kommt kein Wasser aus dem Schlauch in Rcihtung A wenn ich HEIßWASSER drücke, andererseits, wenn die Maschine ausgeschaltet ist und ich Wassser in den Schlauch spritze in Richtung B, dann geht das Wasser durch das Ventil und kommt oben an den großen Schlauch raus, komisch oder?


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Petra445 ()

  • Petra445 schrieb:

    habe den kleinen Schlauch vom hinteren Ventil abgemacht und eingeschaltet HEIßWASSER,
    das machst du mal mit dem Schlauch auf der anderen Seite vom Ventil.

    Petra445 schrieb:

    Jetzt stimmt etwas nicht. einerseitz kommt kein Wasser aus dem Schlauch in Rcihtung A wenn ich HEIßWASSER drücke, andererseits, wenn die Maschine ausgeschaltet ist und ich Wassser in den Schlauch spritze in Richtung B, dann geht das Wasser durch das Ventil und kommt oben an den großen Schlauch raus, komisch oder?
    Nein, rückwärts geht es durch das Ventil zum dicken Überdruckschlauch. Damit wird nach Heisswasser/Dampf der Druck in der Leistung in die Abtropfschale geleitet.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Hab ich gemacht. Habe Schlauch abgemacht und dann kam Wasser wie blöd wenn man auf Spülen drückt. Ich denke das Vetil öffnet auc, sonst würde ja kein Wasser beim den Kaffeedüsen rauskommen. Beim HEI?WASSER kommt auch Wassser, jedoch "glaube ich, öffnet das Ventil nicht, da vorne kein Wasser raus kommt.

    Ist es möglich, dass es öffnet bei Spülen und bei Heisswasser nicht?

    Was meinen die Profis was kaputt ist?
  • Wechsel das hintere Magnetventil aus.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    Versuche es logisch zu verfolgen.
    Das Wasser wird von der Pumpe durch den dünnen Druckschlauch in den Durchlauferhitzer gepumpt, die dicken Schläuche sind Überläufe.
    Von dem Durchlauferhitzer führt seitlich ein Druckschlauch in die Dampfheizung.
    Von der Dampfheizung führt der Druckschlauch in das Magnetventil. Dieses sollte öffnen wenn Heißwasser bezogen wird. Öffnet, also klackt, es nicht, kannst du es zerlegen und reinigen bzw. prüfen warum es nicht mehr arbeitet. Siehe Solenoidventil.
  • Neu

    OlliFFM schrieb:

    Von dem Durchlauferhitzer führt seitlich ein Druckschlauch in die Dampfheizung.
    Von der Dampfheizung führt der Druckschlauch in das Magnetventil.
    :1f609:
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
    Werbung