Delonghi Esam 6600 - Brühgruppe gibt einen lauten Schlag von sich

  • Delonghi Esam 6600 - Brühgruppe gibt einen lauten Schlag von sich

    Hallo liebes Forum,

    ich habe bereits seit ca. 8-10 Jahren die Delonghi Esam 6600 und sie lief bisher wie eine 1 ohne jede Beanstandung. Seit kurzem macht sie mir aber etwas Sorgen... Beim Ein- und Ausschalten - ich nehme an, wenn die Brühgruppe hoch und runter fährt - gibt es jeweils einen richtig lauten Schlag... Das war jahrelang ein normales Knacken, nun kracht es richtig laut. Sonst funktioniert sie wie immer.

    Ich habe hier im Forum bereits eine Verlinkung auf ein Youtube Video gesehen, was mein Krachen aber wirklich nicht wiedergibt. Das klang für mich ganz normal.

    Jemand eine Idee, was das sein könnte oder ob man hier als Laie etwas tun kann?

    Vielen Dank!

    Gruß
    Angie
    Werbung
  • Brühgruppe leichtgängig?
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Hallo Angie, du must die Maschine ausschalten, dann kannst du die BG entnehmen. So steht es auch in der BDA. Wenn du die BG in der einen Hand hälst drückst du mit dem Daumen der anderen Hand den Kolben mit dem Sieb nach unten. Dieser sollte sich leicht bewegen lassen, sollte jedoch einene Blockade des Kolbens vorliegen mussst du die BG zerlegen, reinigen und mit lebensmittelechten Silikonfett einschmieren.
    Gruß Peter

    2008 bis 01/2013 ESAM 3300
    ab 02/2013 ESAM 3550
    ab 09/2017 ESAM 6750

    vor dem Öffnen des Kaffeeautomaten immer den Netzstecker ziehen.
  • Ja, das ist klar, wie sie rausgeht! Schaut mal die Bilder... das erste Teil ist ganz locker und kann rein und rausbewegt werden, das zweite Ding lässt sich leicht mit dem Finger zur Seite drücken... :1f914:
    Aber die Brühgruppe lässt sich super schwer rausmachen, gar nicht leicht wie sonst... :1f644:
    Bilder
    • IMG_1058.JPG

      168,41 kB, 1.200×900, 3 mal angesehen
    • IMG_1059.JPG

      152,75 kB, 1.200×900, 4 mal angesehen
  • Das erste Teil ist ok und das zweite Ding auch :1f609: . Du mußt den silbernen Sieb nach unten drücken.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Angie...! schrieb:

    Das ist komplett unbeweglich..
    Genau hier ist der Knackpunkt. Im Downloadbereich findest du eine Anleitung zum revidieren der Brühgruppe. Diese Anleitung kannst du nach Registration downloaden.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    Korrekt :1f44d:
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!