Esam 6600 Frage zum Reset

  • Esam 6600 Frage zum Reset

    Hallo Leute,
    ich habe mal eine Frage zum Reset zur o.g. Maschine. Bei mir funktioniert er so wie in Eurem Sammthread nicht bzw. passiert nichts.

    Netzstecker ziehen, Einschaltknopf und P/Menü drücken, NS wieder rein, warten bis die Maschine sich nicht mehr rührt (die BG verfährt noch und stoppt in der Standartpostion) - Knöpfe loslassen.

    Wenn ich das so mache, dann fährt die BG, stoppt und die Cappuccinolampe blinkt. Habe dann die Knöpfe losgelassen und die Maschine ging aus. Verändert hat sich aber nichts. Menü weiterhin in Deutsch und alle Einstellungen noch vorhanden. Ist das so richtig oder gibt es noch eine andere Möglichkeit. Warum blinkt die Cappuccinolampe? Habe diese auch mal gedrückt aber nichts.
    Werbung
  • Weswegen der Reset, was ist das Problem?
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Lade mal ein Bild vom Trestertab bei Doppelbezug und stärkster Aromaeinstellung hoch.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    sorry, hat länger gedauert. Wie gewünscht, doppelter Bezug bei stärksten Aroma. Der Pad ist 1,5 cm hoch und trocken.
    Bilder
    • 20171011_170830.jpg

      101,64 kB, 506×900, 6 mal angesehen
    • 20171011_170955.jpg

      84,51 kB, 506×900, 8 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TWC ()

  • Neu

    1,5cm ist ein bisschen zu wenig, es sollten 2 cm sein. Mach mal Bohnen raus, beziehe 5 Kaffee, Fehlermeldung ignorieren. Dann wieder Bohnen einfüllen, die Mahlzeit sollte sich während den nächsten 5-10 Tassen neu einstellen.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    TWC schrieb:

    Das habe ich schon gemacht, bevor ich das Posting eröffnet habe.
    Sonst noch irgendwas wissenswertes?
    Brühgruppe ist leichtgängig und geschmiert? Antriebsspindel geschmiert?
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    Brühgruppe habe ich zerlegt, gereinigt und gefettet. Die Spindel natürlich auch. Die Maschine funktioniert auch einwandfrei, nur ich finde den Kaffee zu dünn. Stelle ich ein stärkeres Aroma ein, wird er bitter. Was kann der Grund dafür sein, das die PADS bei doppelten Bezug und stärksten Aroma nur 1,5 cm hoch sind?
    Werbung
  • Neu

    Für das nächste Mal bitte im Vorfeld angeben, was alles schon gemacht wurde. Das erspart uns einiges an Mühe.
    Da kommt nur noch die Reedplatine oder die Leistungselektronik in Frage. Wobei es nicht unbedingt an den zu dünnen Pads liegen muss, daß der Kaffee wässrig schmeckt. Hast du ein Multimeter?
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!