EAM 3300 - Brummgeräusch beim Herunterfahren des Schlittens

  • EAM 3300 - Brummgeräusch beim Herunterfahren des Schlittens

    Hi,
    die Maschine macht Ärger. Ich habe den Testmodus dank Eurer Anleitung aktiviert und beim Herunterfahren tritt ein Brummgeräusch auf, das im Normalbetrieb auch entsteht dazu führt, dass nichts mehr geht, offenbar wird irgendetwas blockiert. In der Vergangenheit trat das auch manchmal auf, ging dann aber wieder - jetzt tritt es dauerhaft wieder auf. Der laute Brummton entsteht beim Runterfahren, also wenn man die Taste mit den zwei Tassen drückt. Ich habe ein Video,das lässt sich nicht hochladen, obwohl es gezippt ist - leider noch zu groß. Aber hier: youtu.be/aOrmolmoTAE
    Was kann die Ursache sein? Wer kann helfen?
    Gruss
    panda
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von panda2012 ()

  • Und wenn du das noch öfters probierst, wird dann auch die Leistungselektronik die Segel streichen. Also schleunigst den unteren Endschalter überprüfen.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Hi,
    erstmal ein Dankeschön für die beiden Antworten. Heute gings ein paar Mal trotz Brummen gut, dann wieder nicht. Ich bin leider technisch nicht besonders versiert, ist der Endschalter dort, wo hinter dem Schlitten ( Brühgruppe, die hoch- und runterfährt) unten ein kleines Plastikteil beweglich ist ich vermute mal, dass dieses Teil dann einen Kontakt bedient, der evtl. nicht mehr richtig schließt, sei es wegen Defekts oder durch Korrosion oder Kaffeeteilchen. Dann muss man wohl die Maschine aufschrauben und sehen was hinter dem Plastikteil ist - oder sehe ich das falsch?
    Grüsse
    panda
  • Neu

    Hi,
    die Maschine ist jetzt auseinandergenommen. Der untere Mikroschalter an der BG ist ja so versteckt, dass man alles auseinandernehmen muss inclusive des Motors. So sieht das Ding aus, siehe Bild beigefügt. Wenn man den Schalter über eine Durchgangsprüfung testet funktioniert er. Was nun, kann er trotzdem defekt sein oder liegt es daran, dass der Schalterkontakt von der BG nicht richtig angedrückt wird? Eigentlich wollte ich einen neuen bestellen, bin jetzt aber unsicher. Ich kann auch nicht feststellen, dass da irgendetwas mechanisch den Kontakt hindert. Hat schon mal jemand das Problem gehabt? Oder könnte etwas anderes als Ursache in Betracht kommen?
    Grüsse
    panda
    Bilder
    • delonghi Mikroschalter unten.JPG

      183,3 kB, 1.200×900, 5 mal angesehen
  • Neu

    Häng dein Messgerät am eingebauten Schalter hin und dreh die BG am Riemen runter, bis der Schalter gedrückt wird.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!