ESAM 5500 Wasser kommt gleichzeitig aus Wasserauslauf und Brühkolben

  • ESAM 5500 Wasser kommt gleichzeitig aus Wasserauslauf und Brühkolben

    Hallo Gemeinde,
    dieses Forum, finde ich, ist der Hammer. Es hat mir durch die fachlichen Beiträge immer geholfen die Maschine zu revidieren.
    Erstmal zu meiner Maschine:
    - ESAM 5500
    - Gekauft: 07.01.2011
    - Kaffee: 30226 Stück
    - Cappu: 424
    - Wasser: 3945 Ltr.
    Wartung bisher: 1 Thermoblock gew.(untere Heizspirale def.), Brüheinheit mit neuen O-Ringen ausgestattet, Bedienknöpfe erneuert weil Piktogramme abgescheuert.

    Bedingt der Tatsache das die Maschine, bis auf die o.g. Teile, 30650 Tassen ohne Probleme zubereitet hat ist sie für mich eine wirklich treue Maschine.

    Aber nun zu meinem Problem welches ich nicht in den Griff bekomme und auch durch Suchen im Forum nicht fündig geworden bin.

    Es hat begonnen mit Wasser in allen Auffangschalen und Kaffeematsch darinnen. Dann folgten die folgenden Probleme.

    Problem 1: Im Spülmodus sowie Kaffeezubereitung ist die Pumpe zu hören. Im Verlauf des Pumpens wir die Pumpe leise und das Wasser kommt nicht mehr durch den Brühkolben.
    Der Laufbalken im Display kommt bis zur Hälfte und dann war es das.
    Wenn ich Wasser aus der Düse entnehme, das selbe. Hinzu kommt das bei Wasserentnhame aus der Düse gleichzeitig Wasser aus dem Brühkolben drückt.

    -----Was ich bereits gemacht habe: Druckschlauch vom Thermoblock zum Brükolben abgezogen--> Wasser kommt

    Problem 2: Drück ich die Spültaste, fährt der Brühkolben auf und nach ca. 2 Sek. wieder ab ohne das Wasser durchgespült wird.

    Im Forum wird über einen "Testmodus" der ESAM 5500 geschrieben. Wie kann ich den Testmodus bei meiner Maschine aktivieren? In der Anleitung steht darüber nichts.

    Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir bei meinem Problem helfen könntet. Meinen treuen KVA möchte ich nicht gern aufgeben.

    Viele Grüße aus der Gegend GF
    Hartmut
    Werbung
  • Hape1 schrieb:

    Funktion klappt.
    Was für eine Funktion klappt?
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Hallo Stefan,
    Sorry, die Testmodusfunktion klappt. --ist ja nicht immer gegeben--
    Im Testmodus laufen alle Funktionen vom Mahlwerk über Pumpe Heißwasser, etc.
    Ist schon komisch das die Pumpe nun wieder pumpt ohne leiser zu werden.
    Allerdings sind weiterhin die Probleme Zitate von mir:

    Hinzu kommt das bei Wasserentnhame aus der Düse gleichzeitig Wasser aus dem Brühkolben drückt.


    Problem 2: Drück ich die Spültaste, fährt der Brühkolben auf und nach ca. 2 Sek. wieder ab ohne das Wasser durchgespült wird.

    weiterhin existent.

    Auch war, in der Vergangenheit, ein Nachtropfen des Brühkolbens nach Kaffeezubereitung immer zu beobachten.


    Für einen Tip wäre ich sehr Dankbar.


    Gruß Hartmut
  • Hape1 schrieb:



    Problem 2: Drück ich die Spültaste, fährt der Brühkolben auf und nach ca. 2 Sek. wieder ab ohne das Wasser durchgespült wird.
    Durch drücken der Taste Heißwasser wird doch eigentlich nur die Pumpe angesteuert.
    Mit dem Taster 2-Tassen die BG nach oben fahren und dann den Taster Heißwasser zum spülen.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 3200
    ESAM 5500
  • Hape1 schrieb:

    Hallo Peter,
    ja das stimmt, im Testmodus. Da tut es auch meine Maschine.

    Mein Zitat bezieht sich im normalen Betriebszustand. An der Stelle fährt, wenn ich die Spültaste drücke, die BG auf und nach ca. 2 Sek., ohne das die Pumpe Wasser drückt, wieder runter.
    Läuft die Pumpe ?
    Wenn ja, würde ich den OBK abbauen und Überholen.
    Passende Dichtunssätze gibt es auch hier im Forum.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 3200
    ESAM 5500
  • Neu

    ......nach langem hin und her habe ich einen OBK bestellt (das Gefühl das der alte noch i.O. ist, ließ mich nicht los).
    OBK erhalten und mit dem alten verglichen. Auffällig war das der Kolben des neuen sich mit weniger Widerstand verschieben ließ und einen längeren Weg zurücklegen konnte.
    Des Rätsel´s Lösung: Ich habe beim Revidieren des alten OBK das Klemmstück vom Kolben um 180 Grad verdreht montiert. Dadurch habe ich den Kolben gegen die Federn gezogen und der Arbeitsweg war nur noch ca. 3mm .
    Im Ruhezustand des Kolbens, der nun nicht mehr gegeben war, war der Wasserweg permanent geöffnet, so daß beim entnehmen von Heißwasser auch Wasser durch den Brühkolben lief.

    Die Maschine läuft mit dem alten OBK weiter, nun habe ich wenigstens Ersatz. ..........mein Gefühl hat mich also nicht getäuscht.
  • Neu

    Hape1 schrieb:


    Ich habe beim Revidieren des alten OBK das Klemmstück vom Kolben um 180 Grad verdreht montiert.
    Ist anderen auch schon passiert, leider kann man das Klemmstück auch verdreht einbauen.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 3200
    ESAM 5500