Magnifica Esam 3000B - Kaffe zu stark

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Magnifica Esam 3000B - Kaffe zu stark

    Hi liebe Kaffeliebhaber,

    hab mir vor ein paar Wochen eine gebrauchte, aber angeblich wenig genutzte Esam 3000B aus einem Singlehaushalt gekauft, die Dame meinte für sie lohnt sich so ein Automat nicht, weil sie zu wenig Kaffe trinkt.

    Anfangs hab ich festgestellt, dass die Brüheinheit ziemlich schwer geht, diese hab ich dann gegen eine neue getauscht.

    Dann war eine Zeit lang alles i.O..
    Auf einmal fiel mir auch, dass die Maschine ungewöhnlich lang mahlte, dies war glaub ich seit dem Zeitpunkt, als ich die Maschine zwischendurch mal mit übrigem Feritgpulver betrieben habe, danach konnte durch eine Verstellung an dem 2ten Rädchen die Mahldauer nicht mehr merkbar verändert werden.

    Der Kaffe war kaum noch geniesbar und einfach zu stark für mich.
    Heute habe ich die Maschine mal auseinandergebaut und geprüft.

    Folgende Messungen habe ich ohne Bohnen durchgeführt:

    Mahlgrad grob: 1 Tasse,

    2Rädchen min(7,2s Mahldauer)
    2Rädchen max( 9,3s Mahldauer)

    Mahlgrad grob: 2 Tassen,

    2Rädchen min(10.5s Mahldauer)
    2Rädchen max(12s Mahldauer)

    Mahlgrad fein: 1 Tasse,

    2Rädchen min(7s Mahldauer)
    2Rädchen max( 9,3s Mahldauer)

    Mahlgrad fein: 2 Tassen,

    2Rädchen min(10.5s Mahldauer)
    2Rädchen max(12,5s Mahldauer)

    Entweder hat sich der Defekt wieder behoben oder ich konnte den Mahldauerunterscheid mit ca 20% ohne Stoppuhr einfach nicht genau identifizieren.

    Nächster Test:

    (Mahlgrad mittel, 2 Tassen, Stärke mittel 11s,) Diesmal habe ich mit Kaffebohnen gemessen, mir fiel auf,dass der Trester nicht passte, 18-19mm dick, total locker und bröselig und viel zu grobkörnig.
    Ich hab den Mahlgrad am Mahlwerk jetzt feiner eingestellt, der Trester kommt auf eine normale dicke von ca. 13mm und der Mahlgrad passt nach meinem Augenmaß.


    So nun meine Theorie:

    1. Das Mahlwerk ist verschlissen, somit ist der Kaffe gröber als vorher und somit wird logischerweise auch viel mehr Kaffe zu grobem Pulver gemahlen.
    2. Ich hab das Mahlgradrächen mal im Ruhezustand verstellt und aus unerklärlichen Gründen hat sie die Grundeinstellung des Mahlwerks dann verstellt?


    Ich hab ich die Maschine noch ohne Gehäuse, aber einsatzbereit da. Ich möchte jetzt nicht noch mehr Kaffebohnen verschwenden, ich bin von der einen Tasse heute
    morgen noch ganz hibbelig^^ Morgen früh werde ich den nächsten Kaffe kochen und dann nach und nach versuchen einen vernünftigen Mahlgrad spezifisch für dieses Mahlwerk eingestellt zu bekommen.

    Die 2te Led blinkt bei dieser Maschine öfter mal, obwohl nur ein oder ein paar Trester im Behälter sind, an was kann das liegen?

    LG Fritz
    Werbung
  • Meinst du die Entkalkungstaste? :1f60e:
    Wenn du doch die Tresterleuchte meinst...
    Den Trester immer mit eingeschalteter Maschine leeren, sonst erkennt die Maschine nicht, dass dieser geleert wurde.

    Mahlwerke hatte ich schon unterschiedliche und ich fand es schwer anhand der Zeit etwas aus zu machen.
    2 Tassen ca 2cm díck sollte aber passen.

    Schau mal wie lange die Maschine brüht.
    Wenn sie sehr lange versucht wasser duch den Kaffee zu drücken schmeckt es gerne bitter.
    Ich kann bei Platinen und Displayfehlern helfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SpanierHH ()

  • Die Tresterleuchte geht ab und zu an, auch wenn z.B. nur ein Kaffe gemacht wurde.

    Also neue Messung:

    Mahlgrad (fein): 250ml (Doppeltasse)

    Mahlwerk 11,5s
    Pressvorgang 7s
    Brühvorgang von Anfang bis Ende 64s

    Ich finde der Kaffe läuft eigentlich realtiv fix durch, in der Mensa bei mir dauert das gefühlt länger.

    Trester hatte knapp 15mm mit Kafferädchen auf MIN.
    Werden beim nächsten Kaffe mal auf Mittel und Max stellen und die Tresterdicke bei gleichem Mahlgrad messen.

    LG
  • Den Mahlgrad nicht so fein stellen und 11 sec. Mahldauer sind zu lang.
    Ich würde sagen, alle Bohnen raus und ein paar mal das Mahlwerk leer laufen lassen und die Fehlermeldung ignorieren.
    Dann den Mahlgrad auf 3 oder etwas kleiner, eine "normale" Tasse Kaffee beziehen.
    Das Mahlwerk braucht einige Bezüge um sich einzupendeln.
    Ist der Puck zu grobkörnig, kann das Mahlwerk verschlissen sein.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 3200
    ESAM 5500
  • Die Maschine ist zwar schon ein paar Jahre alt, aber ich glaub nicht, dass die gute Frau soviel Kaffe getrunken hat.
    Wahrscheinlich weit unter 1000 Tassen gemacht worden.

    Bin aktuell mit dem Brühergebnis zufrieden, wobei ich gestern abend nicht richtig schlafen konnte xD
    Eventuell sollte ich mit meinem vorranschereiteneden Alter von 26 Jahren mal so langsam auf leichten oder entkofeinierten Kaffe umsteigen :2615:
    LG
  • Die Anzahl der Bezüge kannst Du auslesen, dann weißt Du genau, wie viel die Maschine genutzt wurde: DeLonghi Reparatur und Wartung - Sammelthread zur ersten Hilfe

    VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
    ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> ab 03/2009 La Spaziale Mini Vivaldi + Eureka MCI/T seit 12/2009 Casadio Instantaneous >>> ab 04/2013 Bezzera 2000AL
  • Fritz_Fischer schrieb:

    Kann man das Modell. bzw. Baujahr irgendwie bestimmen?
    poste mal die Nummer/Buchstabenkombination vom Barcodeaufkleber hinterm Wassertank
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
    Werbung