Primadonna, kein Kaffebezug möglich

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Primadonna, kein Kaffebezug möglich

    ich habe als stiller Leser bereits die Lösungsvorschläge in den Thementhreads gelesen und angewandt, doch alles ohne Erfolg.

    Ich habe eine Primadonna, die keinen Kaffeebezug mehr zulässt.
    Mit der Tropfentaste habe ich eine Entkalkung versucht und zwar mit einem intensiven Entkalkungsgemisch, erst einige Minuten, dann einige Stunden stehen gelassen, aber es kam bei der Kaffeeausgabe kein Wasser raus. Die Pumpe arbeit hörbar, jedoch mit einem eigenartigem Ton.

    Weil ich in technischen Dingen unter Vollidiotie leide, habe ich einen Service kontaktiert. Der meinte per Ferndiagnose, dass das Dampfkreuz nicht mehr funktioniere und der Preis bei 160 € liege.
    Bei meiner Internetsuche fand ich kein Dampfkreuz und 160 € finde ich auch recht hoch.

    Kann mich jemand aufklären, bitte?
    Jetzt schon vielen Dank für die Hilfe.
    Werbung
  • ich nehme an, das Wasser staut sich. Du hast recht, die Pumpe wird zunehmend leiser. Dann stelle ich aber gleich ab, um die Pumpe zu erhalten.

    Das mit dem Ueberbrücken weiss ich nicht, wie man das macht.

    Ich schätze, irgendwo hat sich ein arger Kalkklumpen gebildet, der entfernt werden muss. Deshalb kann ich mit "Dampfkreuz" auch nichts anfangen.
  • sem schrieb:

    Weil ich in technischen Dingen unter Vollidiotie leide, habe ich einen Service kontaktiert. Der meinte per Ferndiagnose, dass das Dampfkreuz nicht mehr funktioniere und der Preis bei 160 € liege.
    Den Service würde ich mal lieber links liegen lassen :1f609:

    sem schrieb:

    Das mit dem Ueberbrücken weiss ich nicht, wie man das macht.
    ESAM 02.110 kein Kaffe.

    sem schrieb:

    Ich schätze, irgendwo hat sich ein arger Kalkklumpen gebildet, der entfernt werden muss.
    Vermute ich auch, deswegen mal den Schlauch, der oben am Thermoblock rauskommt und in den oberen Brühkolben lösen und kontrollieren, ob das Wasser kommt.
    Mit was entkalkst du?
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • ich entkalke mit eco dekalk von delonghi

    Oh, da muss ich mir am Wochenende mal ein tutorial anscheuen, wo der Thermoblock und der Brühkolben sind und versuchen an die ärgerliche Stelle zu kommen.

    @Stefan, hat die Primadonna ein Dampfkreuz? Eine Servicewerkstatt wikk mit so etwas einbauen. Das Teil soll 160 € kosten.

    vielen Dank Stefan, ich melde mich wieder, wenn es Neuigkeiten gibt. Im Moment trinke ich Melitta Filterkaffee, und von dem möchte ich so schnell wie möglich wieder weg.
  • sem schrieb:

    hat die Primadonna ein Dampfkreuz? Eine Servicewerkstatt wikk mit so etwas einbauen. Das Teil soll 160 € kosten.
    :1f602: nein, deswegen würde ich diese Werkstatt meiden. :1f609:
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • diese Service Werkstatt inseriert bei ebay und ebay Kleinanzeigen zum moderaten Preis von 37 €.
    hier der link, bevor man das Gerät dort in Obhut gibt, vorher nochmal nachfragen, oder bei den Geschäftspraktiken, doch lieber links liegen lassen

    ebay.de/itm/NEU-Blitz-Wartung-…ksid=p2060353.m1438.l9372
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sem ()

  • Ich habe den KVA überbrückt. Als ich abrutschte und die Ueberbrückung unterbrach, stand die Brüheinheit schief.


    das habe ich so noch nie beobachtet. Ich setzte den Tresterbehälter ein und schloss die Tür. In der Annahme, die Brüheinheit hat wieder die senkrechte Position erreich öffnete ich die Tür, aber jetzt hat sie sich nicht in die Senkrechte bewegt, sondern kippt leicht nach links.

    Habe ich die Maschine jetzt noch kaputter gemacht?
  • Neu

    Um mein Problem zu Abschluss zu bringen, ich bin in der Tat ein technischer Idiot und konnte den Fehler nicht beheben.

    Ich habe nach langem Suchen einen Service gefunden, der sich als sehr moderat,zuverlässig und schnell erwies. Er nannte mir das Problem
    "Das Wasserproblem lag an dem gelben Brühkolben, der oben in der Maschine unter der Heizung verbaut ist.
    Der wurde komplett mir neuen Dichtungen bestückt und die Maschine läuft wieder wie neu."


    Die Anschrift und den Namen nenne ich gerne, wenn Bedarf besteht.

    Ich danke allen hier, die sich bemüht haben, mein Problem zu lösen.