ESAM 5500 Zapfen unter Brühgruppenhalter gebrochen

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • ESAM 5500 Zapfen unter Brühgruppenhalter gebrochen

    Hallo zusammen,

    ich könnte mir so in den A** beißen. Habe gemäß Anleitungen hier aus dem Forum schon öfter kleinere Reparaturen an meiner ESAM 5500 durchgeführt. (danke dafür !!) --> Heute die Spindelmutter getauscht, die war hinüber, soweit prima.
    Habe dann aber entweder die Schraube die den Antrieb am Gehäuse verbindet zu fest angezogen oder vlt. handelt es sich auch um Materialermüdung. Egal, auf jeden Fall ist bei der Inbetriebnahme der Zapfen unterhalb des Brühgruppenhalters gebrochen, siehe Bild anbei.
    Hat jemand eine Idee ob man da was machen kann, denke Ersatzteil wird schwierig weil das nahezu das Ganze Gehäuse als Teil wäre oder einfach die Maschine endgültig beerdigen? Ist ca. 10 Jahre alt und zickt immer öfter rum.
    Danke Euch !
    :1f622:
    Bilder
    • ESAM5500ZapfenGebrochen.png

      901,94 kB, 698×652, 56 mal angesehen
    Werbung
  • Ich würde das Chassis tauschen, ArtNr. 5513216731
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Also wenn ich ein Chassis tausche, mache ich das so:

    1. alle Schrauben lösen
    2. alle Halterungen lösen
    3. komplettes Innenleben in einem Strang rüber auf das neue Chassis legen
    4. alles wieder Montieren
    Mittler Weile dauert sowas nicht mal mehr ne Stunde

    LG

    Edit: Keine urheberrechtlich geschützten Dateien posten! Gruß Stefan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stefan ()

  • Hallo zusammen,

    habe mit der Arbeit begonnen alles auseinander zu bauen und zu dokumentieren wo was hinkommt.
    Beim Auseinanderbauen ist mir eine gewölbte Unterlagscheibe entgegengekommen, ich vermute das die zwischen Getriebe/Motor und Chassis reinkommt, oder ?
    Bilder
    • P1050379.JPG

      177,9 kB, 1.137×873, 19 mal angesehen
  • Die habe ich noch in keiner DL Maschine gesehen.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Wenn du vorne die schwarze Kunststoffabdeckung wegschraubst, wo der schwarze Schlauch vom Thermoblock eingesteckt ist, kommt dir diese Platte entgegen. Da gehen die 2 langen Befestigungsschrauben vom Thermoblock durch, bevor die Befestigungsmutter kommt.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!