ECAM 22.110 Ausrufezeichen blinkt

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • ECAM 22.110 Ausrufezeichen blinkt

    Guten Morgen,

    bei unserer Kaffeemaschine blinkt das Ausrufezeichen beim an schalten.
    Die Brüheinheit fährt auch irgendwie nicht mehr in Grundstellung. Wenn man sie raus nehmen will muss man den Brühkopf jedes mal von Hand schieben.
    Grundsätzlich bewegen tut er sich aber schon.

    Kann uns jemand evtl weiter helfen?

    Ich messe sie später mal durch und berichte dann!
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mathias83 ()

  • Mathias83 schrieb:

    Die Brüheinheit fährt auch irgendwie nicht mehr in Grundstellung. Wenn man sie raus nehmen will muss man den Brühkopf jedes mal von Hand schieben.
    Die darf man nicht von Hand schieben können, da ist die Messingmutter vom Antrieb hin.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Mathias83 schrieb:

    mir ging es um den sieb in der brüheinheit der war noch unten
    Dann hat es vermutlich ein Führungsteil am Chassis zerbröselt. War etwas unten in der Maschine gelegen? Ich meine das Teil mit der Artikelnummer 7313214521
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Nee also ich hab nichts gesehen aber gut ich bin ja auch nicht alleine hier. Kann schon sein.

    Ich hab mal versucht Fotos zu machen. Dieser Hebel ist doch das teil welches du meintest. Man kann den nach innen drücken wird aber über eine Feder wieder nach aussen gezogen.

    Soll ich den einfach mal auf gut gluck tauschen (kostet ja nicht die Welt) oder könnte es noch an was anderem liegen?!
    Bilder
    • IMG_0661.jpg

      256,23 kB, 1.200×900, 11 mal angesehen
  • Nein, das schaut intakt aus. Mal schauen, ob dir da jemand noch weiterhelfen kann. Auf ECAM bin ich nicht so konform.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!