ESAM 5550 - kein Heißwasser, kein Milchschaum

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • ESAM 5550 - kein Heißwasser, kein Milchschaum

    Hallo zusammen,

    meine Freundin gab mir ihre ESAM 5550, da meine Jura F70 Wasser ziemlich viel Wasser verliert. Sie hat bevor ich die Maschine bekommen haben mit DeLonghi Entkalker entkalkt. Bis dahin war alles ok. Eingepackt und zu mir gebracht. Tja dann ging nichts mehr. Kein Spülen, kein Kaffee, kein Entkalken, kein Heißwasser, kein Milchschaum. Also im Netz nachgelesen. Über Nacht Entkalker in der Maschine gelassen. Gefühlte 100 mal die spülen Taste gedrückt und siehe da, es kommt wieder Kaffee. Entkalken hat auch wieder funktioniert. Nach wie vor geht aber Milchschaum und Heißwasser nicht.

    Habe die Maschine nun aufgemacht und die Kupplung ausgebaut. An dieser sind die Dichtungen ziemlich ausgeleiert. Bevor ich diese aber bestelle und das Gerät eh schon offen ist habe ich weiter nachgelesen und bin auf die Anleitung mit Verschiedene Widerstandsmessungen gestossen. Anbei nun mal zwei Bilder.

    Einmal oben der Thermoblock. Bei den Grünen Kreisen komme ich auf 42,6 Ohm. Beim blauen Kreis bekomme ich nichts angezeigt, egal wie ich den Multimeter einstelle und die Messspitzen hinhebe. Sieht auch ziemlich verkalkt und verrostet aus :1f62f:

    Beim anderen Bild, tut sich an den grünen Kreisen nichts. Bin mir nun nicht sicher ob ich den Multimeter korrekt eingestellt habe. Oder es darauf hindeutet das der Thermosensor und die Dampfheizung hinüber sind.

    Da ich als die Maschine noch nicht geöffnet war, noch nicht wusste das man einen Testmodus machen kann, geht das auch wenn die Maschine offen ist oder kann etwas passieren dabei? Sorry für die eventuell ein oder andere blöde Frage, aber als Frau hab ich halt nicht ganz soviel Ahnung :1f607:

    Würde mich über Tipps und Ratschläge freuen
    Danke Doppeldrops
    Bilder
    • Screenshot_20190210-184122_Gallery.jpg

      105,33 kB, 437×900, 44 mal angesehen
    • Screenshot_20190210-184131_Gallery.jpg

      99,44 kB, 437×900, 22 mal angesehen
    Werbung
  • Neu

    Doppeldrops schrieb:

    Habe die Maschine nun aufgemacht und die Kupplung ausgebaut. An dieser sind die Dichtungen ziemlich ausgeleiert. Bevor ich diese aber bestelle
    Bestelle gleich die komplette Kupplung, das verspricht mehr Erfolg und die kostet nicht die Welt

    Doppeldrops schrieb:

    Einmal oben der Thermoblock. Bei den Grünen Kreisen komme ich auf 42,6 Ohm. Beim blauen Kreis bekomme ich nichts angezeigt, egal wie ich den Multimeter einstelle und die Messspitzen hinhebe. Sieht auch ziemlich verkalkt und verrostet aus
    Den Temperatursensor Stecker an der Leistungselektronik abziehen, 2 Nadeln in den Stecker und an diesen messen (sollten über 100kOhm sein). Wenn ok, am Thermoblock abschrauben, die Auflagefläche reinigen und den Sensor zwingend mit neuer Wärmeleitpaste wieder montieren.

    Doppeldrops schrieb:

    Beim anderen Bild, tut sich an den grünen Kreisen nichts. Bin mir nun nicht sicher ob ich den Multimeter korrekt eingestellt habe. Oder es darauf hindeutet das der Thermosensor und die Dampfheizung hinüber sind.
    Dampfheizung defekt

    Doppeldrops schrieb:

    Da ich als die Maschine noch nicht geöffnet war, noch nicht wusste das man einen Testmodus machen kann, geht das auch wenn die Maschine offen ist oder kann etwas passieren dabei?
    Die Maschine kann ohne Probleme nackig betrieben werden :1f609:
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    Hallo Stefan,

    danke erstmal für deine Antwort.

    Kupplung werde ich direkt ne Neue nehmen.

    Danke für den Tipp mit dem mit dem Temperatursensor. Ausgezogen komme ich so auf einen Wert von 118,8. Passt das?

    Gibt es für die Dampfheizung eine Idiotensichere Anleitung zum wechseln?

    Den Testmodus habe ich ebenfalls gemacht, dabei ist mir aufgefallen das EV2 sehr leise klackt und surrt. Also auch tauschen?

    Drücke ich die Heißwassertaste im Testmodus hört man die Pumpe, mehr nicht und bei der Cappucino Taste steht Vaporizer On aber sonst auch weiter nichts. Was auf die Teile wo defekt sind deutet?
  • Neu

    Doppeldrops schrieb:

    Danke für den Tipp mit dem mit dem Temperatursensor. Ausgezogen komme ich so auf einen Wert von 118,8. Passt das?
    Wenn es kOhm sind, ja.

    Doppeldrops schrieb:

    Gibt es für die Dampfheizung eine Idiotensichere Anleitung zum wechseln?
    Ja, im Downloadbereich

    Doppeldrops schrieb:

    Den Testmodus habe ich ebenfalls gemacht, dabei ist mir aufgefallen das EV2 sehr leise klackt und surrt. Also auch tauschen?
    Das EV2 ist leiser als das EV1, aber wenn es summt, raus mit.

    Und Vaporizer ist die Dampfheizung.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    Art.Nr.: 5213210171 und 2x 5313217701
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    Danke Stefan für die Teile Nr.

    Bin mir nur nicht sicher ob ich das noch brauche. Ich war gerade im Testmodus drin als ich Besuch bekommen habe. Erklärt was ich mache und dann hat sich die Brühgruppe als ich bei Motor Up war, verhackt und Limit Switch Up angezeigt. Tja, Besuch meinte lass mich mal. Ein knacken und nun sieht es nachdem die Brühgruppe draußen war dahinter so aus :1f633: Da das Teil direkt am Gehäuse ist, ist da ja nix mit Ersatzteil. Kann ich die Maschine nun abschreiben?
    Bilder
    • Screenshot_20190216-002829_Gallery.jpg

      113,65 kB, 437×900, 9 mal angesehen
  • Neu

    Da brauchst du ein neues Chassis.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    Ich habe dir eine Konversation geschrieben
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!