Esam 3200b Spülte erst nicht, jetzt brummt sie

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Esam 3200b Spülte erst nicht, jetzt brummt sie

    Hallo KVA Gemeinde. Zunächst möchte ich mich bei diesem Forum mehr als bedanken! Dank euch konnte ich schon das eine oder andere Problem diverser KVA im Bekanntenkreis lösen.
    Nun stehe ich vor folgendem Rätsel. Ich habe eine Esam 3200b mit dem Defekt" Spült nicht" gekauft. in der Tat spülte die Maschine beim Start und auch das normale Entkalkungsprogramm lief problemlos. Wenn ich allerdings an der Maschine die Spülen taste drückte, höhrte man nur die BG freuding hin und her fahren. 1+2 Tassen LED's blinkten freudig und nur das ziehen des Netzsteckers brachte ruhe. Nach querlesen einiger Beiträge hier im Forum entschloss ich mich die Brüheinheit zu revidieren sowie die obere Brüheinheit.
    Nach reinigen und zusammenbau stehe ich nun vor folgendem Problem: Im Testmodus fährt die BG nach unten -> 1 Tassen LED leuchtet; fahre ich jedoch nach oben, hält der Motor nicht an und brummt wie bolle!? Wenn ich jedoch den oberen Mikroschalter z.B. per Schraubenzieher betätige, leuchtet auch 2 Tassen LED im Testmodus. Dass heißt nun quasi: der obere Schalter wird ( warum auch immer) nicht erreicht.
    Wie sollte ich nun am besten vorgehen? Und warum hat die Maschine am Anfang nicht manuell gespült?

    Habt vielen Dank vorab!

    MfG
    Werbung
  • Danke! Ich werde mich die Tage darum kümmern und Bericht erstatten.

    EDIT: TAUSEND UND EINEN DANK für die Hilfe! Es wahr in der Tat der "schwarze Schlauch" bis runter verstopft und vermoddert. Habe alles gereinigt und danach den oberen Brühkolben wieder eingesetzt. Und siehe da -> auch die Brüheinheit erreicht den Schalter wieder. Alles funktioniert wieder prima!

    Nochmals vielen vielen DANK!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Legatuscaeli ()