Esam 5400

    Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

    • Habe noch nie eine delonghi repariert dies ist die 1. und wiess nicht ob alle verkabelungen richtig sind. Da sie schon ein andererer versucht hat wiederzubeleben. Maschiene wurde vollkommen zerlegt und gereinigt Spindelmutter erneuert Zahnriemen neu Brühgruppe neu Brühkolben neu. Heizung ohmig IO und nicht verstoft. Tassenheizung ohmig IO. Habe jetzt alles so weit zusammen: Mahlwerk noch nicht eingebaut. Seitenteile ab Bodendeckel ab und Rückwannd ab.
      Wassertank raus. Tür offen untere Auffangschale etwas rausgezogen. Wenn ich jetzt einschalte kommt Tresterbehälter fehlt, wenn ich den reinschiebe kommt Tür offen, wenn ich sie schließe gehen alle anzeigen an. Nach einer kleinen weile klickt es und die rechte obere rote leuchtet. Weiter tut sich nichts. Habe schwarz braun weiss von links nach rechts dran am Türschalter von der rechten seite der Türgesehen. Wenn die Maschine auf die linke seite gelegt ist, ist der tresterschalter von links mit Grün Braun Blau belegt.Rückwand rechts. Bei diesen Kabeln weiss ich nicht genau ob das richtig ist. Hoffentlich kann jemant weiterhelfen ist eine esam 5400 ex1. Danke im vorraus.
      Werbung
    • Danke für die Antwort die Kabel sind jetzt richtig. Maschine fährt jetzt die BRÜHGRUPPE RUNTER und bleibt unten stehen und rotes Dreieck leuchtet: Nehme an das der Reedsensor defekt ist. Hab ihn schon bestellt. Oder hilft hier ein reset.
      Habe aber noch eine Frage: Unten am Boden sind Gummifüße drin fehlen bei mir, geibt es die zu kaufen oder muss man sich hier selber helfen. Habe noch keine entdeckt.
    • Kaffee oder Bier schrieb:

      Maschine fährt jetzt die BRÜHGRUPPE RUNTER und bleibt unten stehen und rotes Dreieck leuchtet: Nehme an das der Reedsensor defekt ist.
      Könnte auch sein, daß der obere Endschalter defekt oder falsch angeschlossen ist. Mal nachmessen, das ist ein Öffner.
      Gruß Stefan
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
      Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
    • Danke für die Hilfe. Hatte das Kabel BLAU BLAU von dem schalter an dem oberen Brühkolben nicht in der Platine. jetzt läuft alles proplemlos:
      Ich wuste nicht wie die Kabel an den Schaltern von der Tür und dem Tresterbehälter angeschlossen waren. weil diese schon ab waren.


      Nochmals DANKE für eure hilfe.