Jura Z8 Jura Z9 Unterschiede Geschmack

    Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

    • Jura Z8 Jura Z9 Unterschiede Geschmack

      Hallo liebes Forum,

      es schreibt euch ein verzweifelter Kaffee-Junkie :1f609:

      Es hat sehr sehr lange gedauert, bis ich endlich den für mich perfekten Kaffee in einer kleinen Rösterei gefunden habe.

      Ich habe jetzt nach rd. 5 Jahren meine Jura Z9 gegen eine Jura Z8 getauscht.
      Jetzt habe ich aber das Problem, dass der Kaffee nicht mehr ansatzweise so gut schmeckt wie ich es gewohnt war.
      Ich habe mittlerweile alle Einstellungen durchprobiert. Mahlgrad, Kaffeestärke, Wassertemperatur. Aber der Kaffee will einfach nicht mehr so schmecken wie ich es gerne hätte.

      Habt Ihr eine Idee woran das liegen kann?

      Gruß Dreamsurfer
      Werbung
    • Da Brüheinheit, Pumpe und Heizung nicht signifikant
      abweichen bleibt nur Mahlwerk incl. aller damit möglichen
      Einstellungen und Brühverfahren.

      Dauert der Bezug bei gleichem Mahlgrad und gleicher
      Mahlmenge auch genauso lange - oder gibt es Abweichungen
      in der Extraktionsonszeit?

      Ich bin mit den neuen und teuren Jura-Maschinen nicht so
      vertraut (sind beide außerhalb meiner "Reichweite"), aber
      ich habe irgendwas von von PEP im Zusammenhang mit der
      neuen Z-Serie gelesen.
      Weiterhin wird für die Z8 von einem "Professional-Aroma-
      Grinder" mit 12,2% ( :1f61c: ) mehr Aroma geprochen.

      Es sieht daher so aus, als ob Du zu Deiner neuen Maschine
      eine neue passende Kaffeesorte finden musst. Das war auch
      vor Jahren so, als Jura auf die Aroma+ Mahlwerke umgestellt
      hat - da hat der Kaffee auch plötzlich "anders" geschmeckt.

      Gruß
      BS
      Ich antworte grundsätzlich nicht auf Gastbeiträge.

      Zuhause: Jura Z5 Chrom (Bj. 2005)
      Büro: Jura XJ9 (Bj. 2015)