Siemens EQ 3 brühgruppe zerlegen

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Siemens EQ 3 brühgruppe zerlegen

    Hi. Hab momentan eine eq3 auf dem Tisch. Die Brüheinheit hatte blockiert und ließ sich erst auch nicht aus der Maschine entnehmen was den Fehler "bitte Neustart "zur Folge hatte. also überbrückte ich den Schalter der Türe, startete die Maschine bei offener Tür erneut und tastete mich langsam an die Grundstellung der BG heran. Siehe da hat geklappt. :1f601: sie ging endlich raus. Nachdem ich dann eine andere brühgruppe eingesetzt hatte funktionierte die Maschine seither ohne Probleme.
    Meine Frage jetzt. Kann man sie komplett zerlegen und neu justieren? Ich hab das Gefühl das sie sich verstellt hat und daher ausgebaut manuell auch nicht auf Position mehr möchte. Quasi um eine Stellung im Zahnrad verschoben oder so :1f923:


    Wer hätte mir bitte eine Anleitung oder eine Lösung ohne gleich das Ufo für 100€ besorgen zu müssen
    Werbung
  • so. Hab es geschafft Sie zu zerlegen.

    Das Problem der Blockade liegt am Zahnrad das hinter der Spindel in der brühgruppe liegt. Dort sind zwei Zähne gebrochen , was dazu führt das der Abstreifer nicht mehr mitläuft und der untere Kolben nicht hochfahren kann der hin daran hindert.

    Hab mir die Finger wund gegoogelt aber scheinbar kann man das Zahnrad nicht einzeln kaufen.
    Gibt nur die Möglichkeiten

    1. Neue Brühgruppe

    2. Eine defekte kaufen und hoffen das dort das Zahnrad noch intakt ist ( eher unwahrscheinlich)

    3.den Abstreifer deaktivieren.(dann öfters putzen) :1f923:

    4. Keine Ahnung :1f601:



    Wenn jemand wissen möchte wie man die Brüheinheit zerlegt kann ich eine Anleitung hochladen :1f609:
    Bilder
    • 20191028_165939.jpg

      113,02 kB, 675×900, 8 mal angesehen
    • 20191028_165540.jpg

      378,13 kB, 1.200×900, 8 mal angesehen
    • 20191028_165637.jpg

      199,66 kB, 1.200×900, 6 mal angesehen
  • Neu

    Habe jetzt meinen Erfolg zu vermelden.

    Habe eine günstige EQ9 brühgruppe in der Mini-Bucht geschossen..
    Wichtig dabei das der Fehler dort "brühgruppe reinigen" ist .
    Diese habe ich zerlegt , das Zahnrad und den Abstreifer in meine EQ3 übernommen.beide Gruppen sind zu 99% identisch. Lediglich oben das Rad für die Spindel sind nicht gleich. Bei der 3er eher nur ein Schlitz und bei der 9er quasi ein Kreuz welches dann zum Motor (Antrieb) nicht passt. Mir ist beim zerlegen der 3er auch der rote Trichter gebrochen. (Zu viel Gewalt) :1f606: .Hab diesen dann von der 9er übernommen und ebenfalls klappt das wunderbar. Maschine läuft und hat viel Geld gespart :1f602:

    Also wer Probleme mit seiner Einheit hat kann gerne schreiben. Anleitung mit Bild gebe ich gerne weiter :1f609: