110V Maschine aus den USA in 220V-Netz betreiben?

    Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

    • 110V Maschine aus den USA in 220V-Netz betreiben?

      Haette gern eure Meinung zu meinem Problem.
      Bin vor 3 Jahren in die USA verzogen und habe mir in meiner temporaeren Heimat eine ECM Syncronica mit Titan Muehle gegoennt. Natuerlich amerikanisch fuer 110V und 50Hz.
      Zum Herbst steht der Rueck-Umzug nach Deutschland an. Ein Transformator setzt zwar die Spannung um von 220 auf 110, nicht jedoch die Netzfrequenz. Ich mag meine Maschine und wuerde diese natuerlich gern umziehen. Weiss nicht welchen Einfluss die andere Frequenz auf die Anlagensteuerung oder andere Bauteile hat. Was ist eure Erfahrung oder was gibt es noch zu beachten? Zieht das Netzteil dauert Ruhestrom, auch wenn die Anlage nicht laeuft?
      Freue mich ueber eure Rueckmeldungen
      Werbung