CIME heizt in Schleife - kann Druck nicht halten

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • CIME heizt in Schleife - kann Druck nicht halten

    Liebe Kaffee-Welt,

    ich bitte um eure Hilfe.
    Leider kann ich die undichte Stelle einfach nicht finden.

    Die Maschine heizt auf, stoppt bei ca. 1,3bar Kesseldruck, verliert innerhalb von ca. 1min. Druck und heizt wieder...

    Ich kann leider keine „undichten“ Stellen finden?! Was könnte ich übersehen haben?

    lG!
    Bilder
    • image.jpg

      154,73 kB, 675×900, 21 mal angesehen
    • image.jpg

      376,13 kB, 1.200×900, 14 mal angesehen
    Werbung
  • Hallo sepp_vom_wald,

    mit deiner Maschine ist alle in Ordnung. Sie muss regelmäßig nachheizen. Der Druck sinkt nicht, weil der Kessel undicht ist, sondern weil der Kessel und das darin befindliche Wasser abkühlen. Der Dampfdruck im Kessel ist von der Wassertemperatur abhängig (Google "Dampfdrucktabelle Wasser").

    Gruß
    Gregor

    VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
    ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> ab 03/2009 La Spaziale Mini Vivaldi + Eureka MCI/T seit 12/2009 Casadio Instantaneous >>> ab 04/2013 Bezzera 2000AL
  • Danke Gregor!
    freut mich zu hören, dass mit meiner Maschine alles in Ordnung ist ... ich hatte geglaubt, dass der Druckabfall im Kessel "früher" langsamer von Statten gegenagen wäre - bin aber sehr froh, dass du mich beruhigt hast!
    Ich werde deinem Ratschlag betreffend Dampfdrucktabelle für Wasser nachgehen. Ich hoffe ich finde eine passende, die für mich auch interpretierbar ist.

    lG, Sepp