Delonghi PrimaDonna Exclusive - Fehlermeldung: Kaffeemenge reduzieren

    Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

    • Delonghi PrimaDonna Exclusive - Fehlermeldung: Kaffeemenge reduzieren

      Schönen guten Tag,

      ich lese sonst gerne in dem Forum mit und dachte ich wage es mich jetzt auch mit meinem Problem an Euch zu wenden.

      Wir haben eine Delonghi PrimmaDonna Exclusive.

      DIe Problematik hat angefangen, dass aus dem Kaffeeauslauf kaum noch mehr Flüssigkeit kam. Ich versuchte also die Maschine zu entkalken. Da dies also nicht möglich war, zerlegte ich die Maschine und musste die Schläuche ( die wirklich super verstopft waren) manuell reinigen.
      Im Zuge dessen habe ich auch den Brühkolben gereinigt.

      Ein Problem gelöst. Das Wasser läuft wieder, aber so kam auch das Problem Nr. 2, welches bis jetzt nicht schwindet.
      Es erscheint die Meldung "Kaffeemenge reduzieren"... es wird der Vorgang abgebrochen und im Auffangbehälter innen fällt nur frisch gemahlenes Pulver. Mehr nicht.

      Wir haben ein neues Mahlwerk und die Brühgruppe von einer anderen Delonghi eingesetzt. Das scheinen nicht die Fehler zu sein.
      Der Spülvorgang funktioniert auch nicht. Es kommt lediglich Wasser durch den anderen Ausfluss.

      Kann uns da jemand weiterhelfen?
      Des Weiteren sind beim Reinigen beim Kippen der Maschine vier Bauteile uns entgegen gekommen. Wir wissen absolut nicht wohin diese gehören. Im Internet haben wir dazu auch nichts finden können, weil wir nicht wissen, was es ist.

      Wir würden uns sehr über jegliche Hilfe freuen. Vielen Dank

      Die 'rausgefallenen Bauteile'
      Werbung
    • Hallo,

      die 4 Teile gehören unter den Thermoblock oder Brühkolben (jee nachdem wie es verbaut ist) und werden dann zusammen mit den dazugehörigen Schrauben festgemacht. Demnach sitzt das ganze Konstrukt auch zu tief.

      Wenn nur frisch gemahlenes, aber nicht mit Wasser durchtränktes Pulver in den Tresterbehäter fällt, liegt es meistens an der Reedplatine. Diese ist unten am Antrieb verschraubt (graues Flachbandkabel).

      Als allererstes würde ich aber die 4 Teile montieren, um zu schauen ob der zweite Fehler sich dann schon in Luft auflöst.
      ESAM 3000
      ESAM 3200 S
      ESAM 6700
    • Hallo! Vielen Dank für die Antwort!

      ixh verstehe nur nicht ganz wo genau unter den Brühkolben diese vier „Buchsen“ hin müssen. Im Internet finde ich so dazu leider nichts. Könnte diese das Problem sein?
      Haben Sie eventuell ein Beispielbild!?
      Der Thermoblock samt Brühkolben ist ja mit 2 langen Schrauben (Frontseite) und 2 kürzeren zur Hinterseite hin verschraubt. Absolut kein Schimmer, wo diese Teile hin müssten.
    • Hallo! Vielen Dank für die Antwort!

      ixh verstehe nur nicht ganz wo genau unter den Brühkolben diese vier „Buchsen“ hin müssen. Im Internet finde ich so dazu leider nichts. Könnte diese das Problem sein?
      Haben Sie eventuell ein Beispielbild!?
      Der Thermoblock samt Brühkolben ist ja mit 2 langen Schrauben (Frontseite) und 2 kürzeren zur Hinterseite hin verschraubt. Absolut kein Schimmer, wo diese Teile hin müssten.

      LeonTopSport schrieb:

      Hallo,

      die 4 Teile gehören unter den Thermoblock oder Brühkolben (jee nachdem wie es verbaut ist) und werden dann zusammen mit den dazugehörigen Schrauben festgemacht. Demnach sitzt das ganze Konstrukt auch zu tief.

      Wenn nur frisch gemahlenes, aber nicht mit Wasser durchtränktes Pulver in den Tresterbehäter fällt, liegt es meistens an der Reedplatine. Diese ist unten am Antrieb verschraubt (graues Flachbandkabel).

      Als allererstes würde ich aber die 4 Teile montieren, um zu schauen ob der zweite Fehler sich dann schon in Luft auflöst.
    • Die vier Teile gehören genau zu den zwei langen und zwei kurzen Schrauben von denen du schreibst. Die müssen unter den Thermoblock und stellen so den passenden Abstand zur Brühgruppe her. Such Mal bei YouTube nach Videos wo die Revision des oberen Brühlkolbens erklärt wurde bzw der Wechsel Des Thermoblock. Welche Maschine genau ist nicht ganz so wichtig, die Esam sehen von ihnen alle gleich bzw ähnlich aus.
    • Unten im Bild zu sehen:
      Bilder
      • TB-Abstandshalter.JPG

        377,81 kB, 1.353×900, 28 mal angesehen
      Gruß Stefan
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
      Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!