Primadonna 6600 Reparatur vs. ESAM 03.105 neu

    Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

    • Primadonna 6600 Reparatur vs. ESAM 03.105 neu

      Moin Foristen,
      meine ca 10 Jahre alte 6600 ist einem Stein im Mahlwerk und meiner (nicht erst hier geguckt) misslungenen Reparatur erlegen.
      Sie hat natürlich auch noch die eine oder andere Macke, Wasser und Kaffee in der Auffangschale, Pucks, die halbiert irgendwo
      landen und eine Reinigung mit Wattestäbchen etc. erforderlich machen.
      Sicher müssten diverse Dichtungen ersetzt werden und die Brühgruppe ist wahrscheinlich auch mal dran.

      Thermoblock war vor einigen Jahren schon dran.

      Es stellt sich mir die Frage, ob sich das in Summe alles lohnt, nur um einen"normalen" Kaffee zu machen.
      Jetzt bin ich am überlegen mir ein "simpleres" Modell anzuschaffen eine 03.105 die hier so gelobt wird z.B.
      Sehe ich es richtig, dass das Modell schon diverse Jahre auf dem Buckel hat und mit dem neuen Thermoblock ein
      Upgrade erfahren hat, vor noch nicht sooo langer Zeit?

      Ich habe im Laufe der Jahre festgestellt, dass sich mein Verhältnis zu Milchschaumgetränken sehr abgekühlt hat.
      Ich habe gelinde gesagt, keine Lust den ganzen Hassel mit der Reinigung für einen Cappuccino auf mich zu nehmen.
      Da tut es dann ggf. auch die Aufschäumdüse.
      Oder ist meine (alte) 6600 repariert und aufgemöbelt immer noch die bessere Wahl?
      Ich möchte vermeiden 150-?? € zu investieren und nach kurzer Zeit doch neu zu kaufen.
      Tipps sind sehr willkommen.
      Schönes Wochenende
      Werbung
    • 2babe schrieb:

      Ich habe im Laufe der Jahre festgestellt, dass sich mein Verhältnis zu Milchschaumgetränken sehr abgekühlt hat.
      Das ist der Knackpunkt, deseegen ist die einfache DL die bessere Wahl. Für was immer den Strom der Dampfheizung bezahlen?
      Gruß Stefan
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
      Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
    • Moin Stefan,
      danke für die Antwort.
      Zu dem Ergebnis bin ich auch gekommen und nochmal einiges an Euro für elendes gefriggel an der (sicher schöneren) alten zu Investieren
      halte ich für ziemlich unsinnig.
      Habe mir jetzt die 03-105 bestellt.
      Bei Delonghi wir sie ja nicht mehr angezeigt, nur die 03.120 und die 04.110.
      Hast du dafür eine Erklärung??
      Das würde mich interessieren.
      So richtig viel habe ich über die 03.105 im Netz auch nicht finden können.
      Ist das ein gutes, günstiges Gerät, welches einfach in der Masse der Angebotenen VA untergegangen ist, oder woran kann das liegen?
      Grüße aus HH
      Bernhard
    • Das liegt daran, dass DL sich anscheinend an der Anzahl der Modelle messen lässt :1f61c: , keine Ahnung was das bringt. Die 3.105 sollte baugleich mit der 3.120 sein.
      Gruß Stefan
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
      Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
    • Danke für eure Antworten,
      ich war erst einmal etwas verunsichert, da ja die 4.110 bei Am... recht viele nicht besonders gute Bewertungen hat.
      Das sind aber vielfach Bewertungen, die schon älter sind.
      Ich hoffe, DL hat da inzwischen was geändert :1f642:
      Das von vielen als zu laut empfundene Mahlgeräusch ist ja auch bei der 6600 nicht gerade Flüsterleise
      und war eigentlich für mich ganz akzeptabel, wenn auch schon deutlich hörbar.
      Vielleicht/hoffentlich ist es ja bei der 03.105 nicht lauter als die 6600.
      Hat jemand von euch die Vergleichsmöglichkeit mal gehabt?!
      Sie soll morgen ankommen und ich bin gespannt, auch auf etwaige Antworten von euch.
      Beste Grüße aus HH
    • Die Mahlwerke sind innen allen Delonghi quasi gleich. Daher unterscheiden die sich in der Lautstärke nur minimal durch die etwas anderen Gehäusekonstruktionen. Die Unterschiede in der Lautstärke werden hauptsächlich durch die zwei verschiedenen Brühgruppen und dem in den günstigen Maschinen nicht verbauten Membranregler verursacht. Und dieser lässt sich bei Bedarf einfach nachrüsten.
    • Gruß Stefan
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
      Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
      Werbung
    • Heini-22 schrieb:

      Die Unterschiede in der Lautstärke werden hauptsächlich durch die zwei verschiedenen Brühgruppen
      Durch 2 unterschiedliche Brühgruppen?
      Gruß Stefan
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
      Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
    • Heini-22 schrieb:

      Ich meinte damit die Brühgruppen der Ecam und der Esam Baureihen.
      Meiner Meinung nach sind die Ecam Brühgruppen leiser.
      Okay, das kann ich nicht beurteilen, da ich ja ECAM meide soweit es geht :1f609:
      Gruß Stefan
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
      Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
    • 2babe schrieb:

      Danke, das sieht ja doch nach etwas mehr Bastelei aus.
      10min :1f609:
      Gruß Stefan
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
      Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
    • Danke, mal sehen, ob ich mich da mal ran mache.
      Ich habe das Gefühl, sie ist sowieso etwas leiser als meine 6600.

      Kann es sein, dass zu viel und zu fein gemahlener Kaffee etwas zum überlaufen bringt und Kaffeebrühe in der Auffangschale landet?

      Die Anleitung zum Membranregler Einbau gibt es hoffentlich hier im Forum.

      Gruß B