de longhi prima donna de lux s thermostat defekt?verdampfer defekt?

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Na Du Fummellinchen....

    Ich hab weder "Whats up" noch "Fatze Buch".
    Ich bereite gerade die Info-mail vor.
    Bitte nim Deine Handynummer hier raus - letzten Post bearbeiten und löschen. :1f628:
    Du kannst sie mir per E-Mail schicken. Die Mail-Adresse wirst Du dann ja haben.
    Wahrscheinlich ist da ein Magnetventil undicht - dazu später mehr. Lass mich erst noch die Infos schicken, dann gehts mit der Fehlersuche wahrscheinlich besser. Bilder sind auch dabei.
    Hast Du nur ein Handy ??? Mit dem PC gehts glaub ich besser....

    Bis später....
  • huhu Thomas

    habe heute das erste Magnetventil(da wo der Schlauch von der Brühgruppe ist) ausgebaut und aufgeschraubt die Federn alle okay gereinigt und eingebaut den ersten Kaffee habe ich vor mit ;-)jetzt kommt nr, 2 dran da beim Wasser ziehen auch das meiste Wasser in die Auffangschale läuft ;-(mal sehen was es bringt :1f609:
  • huhu
    Nr. ist gelöscht oder kannst du sie noch sehe?Magnetventilen hat keinen weideren Erfolg gebracht kaffee kommt aber spülen und wasser kommt noch immer aus dem schwarzen Schlauch ;-(Kann es vieleicht daran liegen das ,das 2te Thermostat noch nicht verbaut ist?
    L,G.
    Diana
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dino2306 ()

  • Deine Handy-Nummer in Post Nr.20 ist immer noch zu lessen !!! :1f616:

    Die Undichtigkeit hat mit den Thermostaten nichts zu tun. Auf dem Foto waren doch beide montiert und angeschlossen.?!?!
    Wieso, fehlt da eins ???

    Ich schicke Dir jetzt mal die Mail mit den Infos. Arbeite die mal in Ruhe durch.
    Die noch fehlenden Fotos (Pumpe, etc..) und die, die Du noch neu gemacht hattest, kannste ja per Mail schicken - wenn Du willst.

    Mein neuer Avatar ist goil, wa... Delonghi feat. Jerry-Lee :1f600:

    So, in ca.10 Minuten sollte die Mail durchkommen. Kannst ja mal ne Rückmeldung geben... :1f609:

    Bis denn...
  • Huhu Thomas
    Danke jetzt ist sie weg :1f642: Danke Ja werde mit dann mal alles in ruhe anschauen,Die Bilder waren ja nicht von meiner Maschine war nur bearbeitet damit du siehst was ich wo gesteckt habe :1f609: jetzt habe ich mit der Taschenlampe mal genauer geschaut aus dem Brühkopf kammt auch Wasser :1f622: eine Endlosgeschichte :1f609:

    L.G:
    die Nervensäge :1f609:
  • :1f602: :1f602: :1f602: :1f602: neeeeeeeeeeeee niemal aufgeben ist keine Option :1f61c: die Handynummer ist weg :1f609: Kaffee geht ja schon mal.Jetzt noch zum Dampf und heiß Wasser das kommt noch aus dem Schwarzen Schlauch :1f607: Denke werde morgen mal noch das Magnet Nr3 ausbauen und reinigen das vorne an der der Maschine unter dem Brühkolben :1f621: oder was denkst du?Am Dampfauslass sind 2 Microschalter (siehe Bild) müssen da beide Rote Knöpfe gedrückt sein beim Wasser Ziehen oder Dampf ?
    Bilder
    • micro.jpg

      13,56 kB, 300×252, 2 mal angesehen
  • Diese Microschalter sind für den Wasserauslauf bzw. Milchkanne. Die schalten die Magnetventile.
    Wenn aus dem schwarzen Schlauch Wasser raus kommt, dann ist das Magnetventil undicht.
    Wenn du im Testmodus Wasser aus dem Kaffeeauslauf Pumpen willst, muss die Brüheinheit oben sein und der obere Microschalter (Endschalter) muss betätigt sein, sonst kein Wasser.
    Pumpt die Pumpe denn normal oder geht sie in die Knie (pumpt immer langsamer) ????

    Was heißt denn jetzt "Kaffee geht"??? Ist die Maschine beim Kaffeebezug jetzt dicht, oder was....
    Deine Aussagen sind leider nicht so eindeutig... :1f644: ?????
    Bis nachher..
    Du hast E-Mail..!!!

    Und mach mal Bilder von deiner Maschine, ist langsam ein wenig verwirrend.... :1f616:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas II. ()

  • Da keiner weiss, ob der obere Brühkolben beim Kauf der Maschine kpl war, besorg Dir bitte einen NEUEN !!!! "komisches graues Ventil..."-dieses Foto wird wohl auch nicht kommen.
    Dann ist das Thema erstmal erledigt. Dann bitte im Testmodus die Komponenten testen und durchfahren.
    Die Anleitung für den Testmodus hatte ich Dir bereit geschickt.
    Und ab jetzt bitte keine eigenmächtigen Handlungen mehr - wie Du siehst, es bringt nichts.
    Hier muss man Stück für Stück vorgehen, alles andere bringt nix, wie Du selbst gemerkt hast ! :1f610:

    Bei gebraucht gekauften Maschinen muss man immer mit Investitionen rechnen ! :1f610:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas II. ()

  • Huhu Thomas
    ist schon Klar das man vielleicht was reinstecken muss aber kann ja nicht alles Bestellen und dann mal sehen ob es das teil auch war.Habe hier viele Teile von Delonghi rumliegen so auch den Brühkolben wo ich die Dichtungen ner hatte.Ich meinte das graue Teil siehe Bild hat sich aber geklärt Funktion herausgefunden ;-)Wenn ich im Testmodus die Magnetventiele teste woran erkenne ich dann das sie heile sind?Beil allen steht on und sie Klacken die einen lauter die anderen leiser.
    Bilder
    • kolben2.jpg

      16,96 kB, 320×320, 3 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dino2306 ()

  • Jo,

    unterschiedliche Ventile - unterschiedliche Geräusche. Konstruktionsbedingt.
    Bau die Ventile ein, starte den Testmodus, fahr den Brühkolben in die oberste Stellung (wird Dir bei erreichen im Display angezeigt) und betätigte die Pumpe. Es darf jetzt nur noch Wasser aus dem Kaffeeauslauf rauskommen. An den Ventilanschlüssen und am Auslauf vom Heisswasser darf jetzt kein Wasser austreten.
    An dem grossen 3-Wege-Ventil ist ein schwarzer Schlauch, dort sollte auch kein Wasser rauskommen.
    Falls doch, Ventil undicht. Der schwarze Schlauch von diesem Ventil müsste in die Abtropfschale gehen.

    Das erklärt auch, das Dein eingefärbtes Wasser nicht in jedem Schlauch ist, wenn die Ventile ordnungsgemäß funktionieren.

    Probiert das erstmal aus.... :1f609:
    Werbung
  • Soso... da kommt auch Wasser.. - Wooo :2753:
    Wenn Du den Schlauch abziehst kommt Wasser....
    - aus dem Schlauch, den Du auf dem Foto in der Hand hälst ?
    oder
    - aus dem Anschluss, wo dieser abgezogene Schlauch drin war ?
    oder
    - aus dem schwarzen Schlauch ?

    Weitere Fragen:
    Wo geht der Schlauch hin, den Du in der Hand hälst ? Foto !
    Wo geht der Schlauch hin, der noch im Y-Anschluss steckt ? Foto

    Kam denn jetzt Wasser aus dem Kaffeeauslauf im Testmodus ??

    Ich glaube, wir haben's bald.. :1f609:
    Versuche bitte diese Fragen zu beantworten. Denke bitte daran, dass die Schläuche noch hier und da verkehrt
    gesteckt sind - wir (Du) sind (bist) auf'm guten Weg.

    Weiter so.... :1f642:
  • huhu der Schlauch den ich in der Hand habe da kommt Wasser (gleichzeitig anfangs auch vom schwarzem Schlauch) Der kommt in das schwarze teil der Kupplung siehe roter Strich und kommt aus dem Magnetventil oben siehe rotes Kreutz (kann es leider nicht besser zeichnen)hoffe du weist was ich meine.
    L.G.
    Bilder
    • b10.JPG

      119,55 kB, 506×900, 3 mal angesehen
    • b11.JPG

      125,76 kB, 506×900, 4 mal angesehen
  • Wenn es das vordere Magnetventil ist, dann muss auch Wasser aus Heisswasser-Auslauf kommen.
    Bitte mal eben im Testmodus testen (die Brühgruppe bitte wieder nach oben fahren und Pumpe laufen lassen).

    Ich brüte hier gerade was aus... :1f61c:

    schau mal auf den Wasserlaufplan, vielleicht siehst Du was ich meine..

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas II. ()