ESAM 5500 Kaffeepads nass

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • ESAM 5500 Kaffeepads nass

    Hallo an das Forum,

    Meine ESAM 5500 macht jetzt zum ersten mal Probleme mit den Kaffeepads, nach 23.000 Bezügen.

    Diese sind irgendwie zu feucht.
    Kleben etwas am Sieb der BG.
    Zerfallen sehr leicht.
    Werden manchmal sogar zum Teil nach hinten gefördert, ein Teil liegt in der Schale, der Rest auf der anderen Seite.

    Da man die BG schon etwas nach oben und unten drücken konnte, hatte ich den Antrieb in Verdacht und die Spindelmutter gewechselt.
    Das Spiel ist jetzt weg und trotzdem passiert es doch immer noch ab und zu, der Puck ist irgendwie nicht richtig trocken.

    KVA und OBK ist mit Elfix entkaklt.
    Der schwarze Schlauch ist frei.
    Kein Wasser im OBK.
    Ich habe zwei BG´s (leichtgängig) und es passiert bei beiden das gleiche.

    Mahlwerk auf ganz fein stellen, wird der Puck zwar etwas fester, trotzdem zerfällt er ziemlich leicht und schmiert auf dem Sieb.

    Ich habe vielleicht noch die Pumpe in Verdacht, das sie vielleicht zu wenig Druck bringt, oder kann das nicht die Ursache sein ?
    An der Pumpe hatte ich vor ca. 1/2 Jahr die Kugel gewechselt, weil sie kein Wasser mehr gefördert hat.

    Kann der Membran Druckregler defekt gehen und den Durchfluss sperren ?

    Ich bin gespannt, wer weiß da was los ist ? :1f393:

    Gruß
    Peter
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 5500
    Werbung
  • maze schrieb:

    Hallo, denke die Mahlsteine sind verschlissen aber die gibt es nicht als Ersatzteil.
    Habe ich mir auch schon gedacht.
    Hier mal 2 Bilder von den Pads.
    Selbst bei feinster Mahlstufe schmieren die Pads am Sieb der BG.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 5500
  • Noch einmal ein Update !

    Beim Vorbrühen kommen nur einige Tropfen Kaffee, vorher war das schon etwas mehr.
    Es wird nach dem Vorbrühen nicht mehr nachgedrückt.

    Aus Verzweifelung noch einmal entkalkt, auch den OBK.
    Dann aus der BG das Cremaventil ausgebaut.

    Nach einigen Bezügen funktioniert alles wieder einwandfrei.
    Auch die Pads sind fest und trocken.
    Woran es nun endlich gelegen hat, keine Ahnung !

    Gruß
    Peter
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 5500
  • Ich hatte noch eine "neue" gekaufte Pumpe, die warum auch immer, kein Wasser gefördert hat.
    Aus der habe ich die Kugel (4 mm) genommen und in die vorherige Pumpe ( Kugel 3 mm) eingebaut.
    An die O-Ringe habe ich nicht gedacht.
    Ich habe 2 BG´s mit 2 verschiedenen Cremaventilen, ein Ventil hat eine stärkere Feder, warum auch immer, keine Ahnung.
    Mit der BG mit Cremaventil und der dünnen Feder und der BG ohne Cremaventil klappt es wieder.

    Bei Gelegenheit baue ich das Cremaventil mit der stärkeren Feder wieder ein und schaue mal was passiert.

    Gruß
    Peter
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 5500
  • Neu

    Noch ein Update !

    Die 2 Cremaventile mit den verschiedenen Federn ausprobiert.
    Mit der Feder mit weniger Windungen, links auf dem Foto, sind die Pads schon wieder etwas feucht und kleben.
    Mit der stärkeren Feder ist alles nass und der Puck zerfällt.
    Ohne Cremaventil ist alles Top !

    Also ist die Pumpe der Übeltäter und bringt keinen richtigen Druck mehr.

    Man merkt es auch daran, das aus der BG nach dem Brühen immer noch etwas Kaffee nachläuft.
    Das läuft dann an der Innentür nach unten und beim Öffnen der Tür entsteht dann eine Schleifspur aus Kaffee auf der silbernen Ablage.

    Wird wohl eine neue Pumpe, oder ich versuche es noch einmal und tausche auch den O-Ring, fall´s ich einen passenden habe.

    Gruß
    Peter
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 5500
    Werbung