DeLonghi Magnifica S (ECAM): Pumpe schafft's nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • DeLonghi Magnifica S (ECAM): Pumpe schafft's nicht mehr

    Hallo liebe Leute,

    meine 6 Jahre alte DeLonghi Magnifica S (ECAM) tut's nicht mehr. Ich habe ein Video hochgeladen, auf dem das Problem zu sehen und vor allem zu hören ist: neun9.de/video/kaffeemaschine.mp4

    Beim Starten des Geräts legt die Pumpe ca. 1 Sekunde in normaler Lautstärke los, danach hört man sie einige Sekunden nur noch ganz leise, bis sie dann aufgibt, begleitet von rot blinkendem Warndreieck und Satzbehältersymbol.
    Ich habe versuchsweise eine Entkalkung durchgeführt (das funktioniert noch), hat aber nichts gebracht.
    Wer kann helfen?
    Werbung
  • Wenn es wirklich vom Kalk ist, dann ist der Kalk im OBK .
    Der wird ja, je nach Firmware der Maschine nicht mit entkalkt.
    Dann im Testmodus die BG nach oben fahren und Pumpe einschalten.
    Öfters probieren und auch über Nacht einwirken lassen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 5500
    Sage Barista Express
  • Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Der OBK ist der "obere Brühkolben", richtig? Hierzu gibt es ja einen eigenen umfangreichen Thread. Ich habe das so verstanden, dass man den OBK mitentkalkt, wenn man die Entkalkungstaste nicht mehrere Sekunden drückt, sondern nur kurz. Das habe ich eben probiert, leider klappt es nicht. Es ist wie beim Start der Maschine (siehe Video): Die Pumpe röhrt ca. 1 Sekunde los, und dann kommt nichts mehr.
    Ist das ein Hinweis darauf, dass nicht die Pumpe das Problem ist, sondern ein irgendwie verstopfter (verkalkter) OBK? Was könnte ich noch probieren?

    > Dann im Testmodus die BG nach oben fahren und Pumpe einschalten.
    Das verstehe ich leider nicht. Könntest du das bitte näher erläutern?
  • Ich habe Hinweise zum Testmodus im "Sammelthread zur ersten Hilfe" gefunden. Für meine Maschine gilt "3.9 Testmodus ECAM 22110". Ist der Testmodus aktiv, kann man durch Drücken der Taste "1 große Tasse" die Brühgruppe (BG) hoch-/runterfahren. Leuchtet die linke untere LED, ist sie oben. Leuchtet die rechte untere LED, ist sie unten.

    Bei mir ist es so: Ist die BG unten und ich drücke die Dampftaste, so läuft Wasser aus dem Überlauf in die Auffangschale (wie beschrieben). Ist die BG oben und ich drücke die Dampftaste, so legt die Pumpe los und wird nach 1-2 Sekunden ganz leise. Dabei kommen immerhin ein paar Tropfen aus dem Kaffeeauslauf.

    Ich habe immer wieder die Dampftaste gedrückt, und allmählich kommt immer mehr Wasser aus dem Kaffeeauslauf. Mittlerweile funktioniert auch wieder das Entkalken des OBK durch kurzes Drücken der Entkalkungstaste. Momentan scheint wieder alles zu funktionieren, hoffentlich bleibt es dabei.
  • gucky schrieb:




    Bei mir ist es so: Ist die BG unten und ich drücke die Dampftaste, so läuft Wasser aus dem Überlauf in die Auffangschale (wie beschrieben). Ist die BG oben und ich drücke die Dampftaste, so legt die Pumpe los und wird nach 1-2 Sekunden ganz leise. Dabei kommen immerhin ein paar Tropfen aus dem Kaffeeauslauf.

    Ich habe immer wieder die Dampftaste gedrückt, und allmählich kommt immer mehr Wasser aus dem Kaffeeauslauf. Mittlerweile funktioniert auch wieder das Entkalken des OBK durch kurzes Drücken der Entkalkungstaste. Momentan scheint wieder alles zu funktionieren, hoffentlich bleibt es dabei.
    Genau so war es gemeint.
    So wird der OBK entkalkt und sollte auch immer mit entkalkt werden.
    Entkalker auch einige Minuten einwirken lassen und zum Schluss mit reinem Wasser nachspülen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ESAM 5500
    Sage Barista Express