Displaybeleuchtung Delonghi 6600 defekt

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Schön, daß es geklappt hat! :1f37b:
    Hast du noch Verwendung für deine alte Platine? Wenn nicht, ich hätte Interesse als Versuchsobjekt.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Hallo Bartosch,

    vielen Dank für die Rückmeldung und die Info!

    Gruß
    Gregor

    VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
    ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> ab 03/2009 La Spaziale Mini Vivaldi + Eureka MCI/T seit 12/2009 Casadio Instantaneous >>> ab 04/2013 Bezzera 2000AL
  • Hallo,

    nur eine kurze Frage, sind die LED´s eigentlich weiss oder blau ? Ich vermute mal, dass die blaue Beleuchtung durch das Display zustande kommt, aber die LED´s weiss sind ?

    Meine Prima Donna hat ebenfalls den Displayfehler und nach eingehender Suche bin ich auf euer tolles Forum gestoßen :1f642: Meine Maschine ist bereits 2,5 Jahre alt mit ca. 8300 Tassenbezügen, deshalb würde ich mich auch gerne selbst daran versuchen. Ich möchte mir aber gerne die entsprechenden Teile vorher besorgen, bevor ich die Maschine zerlege. Ansonsten bin ich mit dem Gerät eigentlich sehr zufrieden, lief bisher problemlos.

    Vielen Dank

    Dididei
  • Hallo Cali,

    aus einer Woche sind nun doch zwei Monate geworden. Sorry! Habe mir aufgrund Deiner Anfrage doch noch mal die Bilder rausgekramt und etwas bearbeitet. Hier also die versprochenen Bilder zu meiner doch recht genauen Reparaturanleitung. (glaube ich zumindest)
    Der LED-Link ist doch im Beitrag.? :1f615:


    falls noch Fragen sind, einfach eine Nachricht schicken.

    lg. Piet
  • Das Gehäuse muss immer geöffnet werden, da Du sonst die Bedienblende nicht entnehmen kannst, hinter der sich die Bedien- und Displayplatine befindet.

    Gruß
    Gregor

    VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
    ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> ab 03/2009 La Spaziale Mini Vivaldi + Eureka MCI/T seit 12/2009 Casadio Instantaneous >>> ab 04/2013 Bezzera 2000AL
  • Display Esam 6600

    Habe meine Esam 6600 nach Piet `s Anleitung wieder zum "leuchten" gebracht , waren nur noch 2 Led`s aktiv,wobei eine von beiden auch schon dunkler war ....!! Jetzt ist die Schrift wieder sssssssssssssssuuuuuper zu erkennen !!! Danke dafür . :thump:

    Doch jetzt weiss ich nicht ob ich mich täusche, aber meine Hintergrundbeleuchtung des Display`s ist jetzt nicht mehr so blau wie am Anfang , von weitem sieht es rosa aus ?? zumindest hat es einen ROTStich ...... Kann das sein ?? Oder woran kann das liegen ???

    Vielen Dank für Eure Zeit und Geduld

    Gruss Lugie :1f602:
  • Der Roststich kann evtl. von den neuen LEDs stammen, je nachdem, welche Qualität und Farbreinheit diese aufweisen.

    Gruß
    Gregor

    VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
    ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> ab 03/2009 La Spaziale Mini Vivaldi + Eureka MCI/T seit 12/2009 Casadio Instantaneous >>> ab 04/2013 Bezzera 2000AL
  • Guten Tag,

    vielen Dank für dieses tolle Forum, welches mir schon geholfen hat, meine Brühgruppe auseinander zu nehmen, zu reinigen und neu zu fetten.
    Nun ist es mal wieder so weit. Meine Leuchtdioden sind alle defekt, ich kann nur noch schwarz sehen, da ist nichts mehr mit Display und ein Entkalken ist nicht mehr drin. Garantie ist nun abgelaufen, beim ersten Ausfall nach 1,5 Jahren hatte ich Glück, auf Kulanz repariert, da bereits etwas über 5000 Tassen. Schäbig, dass die Garantie bei mäßiger Nutzung keine 2 Jahre reicht. Da ich weiblich bin, traue ich mich nicht wirklich dran, die Dioden selbst einzulöten. Gibt es jemanden im näheren Umkreis Speyer, der mir diese Dioden ersetzen würde? :1f644:

    Danke.
    Liebe Grüße Danny
  • Hallo Danny,
    ich könnte dir eine Platine im Austausch anbieten. Das auswechseln der Displayplatine ist kinderleicht.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Huhu Stefan,

    vielen Dank :1f642: Wäre ja schön, wenn ich denn nur endlich wieder etwas sehen kann :1f642:
    Was würde mich die Platine kosten und ist diese neu oder gebraucht? Hatte die Platine ja schon hier durch das Forum per Link gefunden aber ehrlich gesagt, finde ich es zu teuer, alle 2 Jahre, vielleicht auch nur 1,5 dann 120 Euro auszugeben. Da kann man ja jeden Tag beim Italiener Kaffee trenken gehen, wenn man die Gesamtkosten der Maschine nach ein paar Jahren sieht^^.

    Interesse habe ich und würde diese auch selbst wechseln.

    Hatte übrigens Delonghi auch geschrieben und mich beschwert, dass wohl bekannt ist, dass die Dioden ausfallen. Das erste Mal bekam ich eine total freundliche und super ausführliche Antwort. Man meinte aber auch, dass es wohl vereinzelt Kunden gibt, wo die Dinger den Dienst versagen aber dass es bei weitem nicht alle :1f642:

    Wir bedauern es zutiefst, daß Sie mit Ihrer ESAM 6600 Primadonna aus dem Jahre 2007 die von Ihnen beschriebenen Störungen zu haben scheinen. Interessanterweise haben sich aber nicht a l l e der mittlerweile gut 20.000 Käufer einer ESAM 6600 mit den selben Sorgen/Beschwerden bei uns oder ihren Verkäufern meldet ....

    in der Tat scheinen bei der einen oder anderen Bedienelektronik die Leuchtdioden ausgefallen zu sein.
    Auch dieses geschieht/geschah nicht bei jedem unserer jemals verkauften Geräte, weshalb wir nicht von einem zwingend immer auftretenden Phänomen sprechen können.

    Da unser Mutterkonzern die Bedienelektroniken nur als Komplettbauteil /- Ersatzteil anbietet, können und werden unsere autorisierten Kundendienststellen dieses Bauteil auch nur komplett ersetzen können.


    Waren sicher nur 19999 Kunden^^, bei denen es aufgetReten ist aber eben nicht bei allen^^.

    Danke dir schon Mal.
    Liebe Grüße Danny
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HelmutBoe () aus folgendem Grund: zum besseren Verständnis den Zitatcode umgesetzt.

  • Hallo Bembelritter,
    du hast eine PN.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Hallo Uwe,
    du hast eine PN.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Hallo Stefan,

    auch bei meiner ESAM 6600 ist das Display nach anfänglichem Flackern nun komplett Dunkel.
    Auf der Platine stehen folgende Infos:
    - Cod. Procond: 454010961
    - Cod. De Longhi: 5232115700
    - EEPROM: INOX_006
    - WK: 38/07 - Op: 1234 - SW: 14

    Was kann ich am besten machen?

    Danke für deine Hilfe.

    Grüsse,
    Andreas
  • Hallo Andreas,
    du hast eine PN.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Da der alte link von den LED tot ist, hier mal der neue: led1.de/shop/led-rechteckig-3x…-1800mcd-wehcw02-d1m.html
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stefan ()