ESAM 6700: Display teilweise nicht mehr lesbar

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Ich verwende ein komplett eigen dafür entwickeltes Display.
    Bei mir wollte die Versicherung eine Bestätigung, dass das eingebaute Display auf die Bedieneinheit abgestimmt wurde.
    Danach musste ich die Abnahme machen und das Schreiben wollte die Versicherung haben.
    Das ganze ist also deutlich schwieriger als man sich das erstmal vorstellt.

    Die Person mit der ich das Projekt leite, hat sich über lange Zeit den Kopf mit zerbrochen und letztendlich gab es eine akzeptable Lösung.
    Falls dich deine Version nachher nicht zufrieden stellt, kannst du mir gerne mal eine PN schreiben.

    Was mich interessieren würde...
    Wie sieht es eigentlich aus, wenn das Display von dir abbrennen würde im Betrieb?
    Hat sich schon einmal jemand erkundigt wie die eigene Versicherung soetwas handhabt?
    Ich kann bei Platinen und Displayfehlern helfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von SpanierHH ()

  • Ne, ich hatte soetwas zum Glück noch nicht :1f642:
    Aber soetwas ist schon passiert....
    neuepresse.de/Hannover/Meine-S…nt-und-verursacht-Schaden
    (wenn der link nicht ok ist, bitte löschen)

    Die bei der Versicherung haben mir das mit dem 2004 Display so erklärt...
    Wenn ich ein Display einbaue und mit Kabeln die Display verdrahte, dann habe ich eine weitere Gefahrenquelle eingebaut, da der Aufbau dieses nicht vorsieht.
    Ich weiß nicht ob ich alles zusammen bekomme, aber man sagte mir zum Beispiel, wenn die Isolierung durch die erzeugte Wärme anfinge zu schmelzen, ein Kurzschluss enstünde und ein Funke die Maschine entflammen würde,
    dann läuft das unter "grob Fahrlässig" und die Versicherung zahlt nicht. Es muss nicht das Display als erstes abbrennen, die eindeutige Modifikation würde vermutlich ausreichen. Ein Kurzschluss am Display ist auch im originalen Zustand natürlich immer möglich.

    Wenn nur die Maschine abbrennt ist das ja noch zu ersetzen, aber wenn die Familie unterwegs ist und nachher brennt das Haus, wird sicher nach der Ursache geforscht. (Ich gehe davon aus, du machst das nur für dich :1f609: )
    Stirbt jemand an den Folgen, kannst du dir ein Strick nehmen.

    Ich will auch nicht schwarz malen, im privaten Bereich unter Aufsicht kann das jeder selber verantworten. Ich bin mit soetwas immer etwas vorsichtig, aber das muss jeder selber wissen :1f642:
    Basteln ist natürlich immer cool, das verstehe ich :1f609:
    Ich kann bei Platinen und Displayfehlern helfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SpanierHH ()