ESAM 5500 Brühgruppe fährt auf unteren Endschalter, Fehlermeldung: Allgemeine Störung !

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • ESAM 5500 Brühgruppe fährt auf unteren Endschalter, Fehlermeldung: Allgemeine Störung !

    Hallo zusammen,

    ich habe eine "defekte" ESAM 5500 Perfecta Cappuccino zugetragen bekommen.

    Fehleranzeige: "Allgemeine Störung" und die Brühgruppe steht auf dem unteren Endschalter.

    Ich habe, nach studieren des wirklich sehr guten Forums hier, das eine oder andere schon getestet.

    Verkleidung hab ich abgebaut, über den Riemen die BG nach oben gedreht, so dass ich sie mit dem Hebeltrick :1f642: herausnehmen konnte.

    Den unteren Endschalter habe ich el. gemessen, scheint i.O. zu sein.

    Wenn ich die Maschine wieder einstecke und einschalte, fährt sie nach unten (auf den Endlageschlater) und bleib da dann stehen.

    Hat jemand eine Idee was defekt sein könnte???

    Vorab vielen Dank,

    Gruß Rene
    Werbung
  • Servus,

    Testmodus ESAM5500:
    1. Netzstecker ausgesteckt
    2. Taste "1-Tassenbezug" und Taste "Wasser" gleichzeitig gedrückt gehalten
    3. Netzstecker eingestecken
    4. warten bis Testmode erscheint, dann kann man die Tasten loslassen.


    Jetzt mußt du selber ausprobieren, welche Taste für was ist.


    Bei den jeweiligen Endstellungen der Brühgruppe müsste jeweils eine Meldungen "Limit Switch Up oder Down" kommen.
    MfG
    Michael

    Bevor ihr zu Arbeiten anfängt, unbedingt den Netzstecker ziehen. Lebensgefahr!
  • Oberer Endschalter ist auch i.O.
    Aber bis dahin komm ich erst gar nicht.
    Ich habe wie gesagt die Brühgruppe über den Riemen bis nach oben gedreht.
    Wenn ich dann einstecke und einschalte (bei überbrückter Tür) fährt die BG nach unten und bleibt dann da stehen.
    Mit dem Testmodus habe ich es auch versucht. Displayanzeige: LOAD TEST MODE
    Aber die Brühgruppe kann ich hier nicht verfahren.

    Habe hier im Forum etwas vo einem Reed-Schalter gelesen. Könnte der das Problem sein ??
  • Nee, ich finde auch keine Taste bei der "Limit Switch up/down" angezeigt wird.
    Könnte höchstens die große runde Taste im Display sein, die ist aber momentan auch defekt.
    Die 4-fach Aufhängung der Taste ist leider gebrochen und die beiden "Schaltnippel" hinter der Taste liegen momentan nicht mehr auf den beiden Taster mit dem Roten Knopf, welche auf der Platine sitzen.
    Habe aber leider noch Bestellmöglichkeit für den Taster gefunden, werde wohl mal den Sekundekleber auspacken :1f609:
  • Hallo, ich nochmal.

    Bei der "2-Tassen-Taste" zeigt das Display im Testmodus garnichts an und die BG verfährt auch nicht.
    Der Motor ist richtig angeschlossen und fährt beim einstecken erst mal nach unten und bleibt dann da.

    Wahrscheinlich liegts wohl doch am Antrieb bzw. der Reed-Platine.
    Werbung
  • mailgibson schrieb:

    Oberer Endschalter ist auch i.O.

    Hast du gemessen? Es ist ein Öffner, d.h. wenn die BG unten steht, mußt du ein Signal vom oberen Endschalter zurück bekommen.

    mailgibson schrieb:

    Bei der "2-Tassen-Taste" zeigt das Display im Testmodus garnichts an und die BG verfährt auch nicht.

    Wenn du die BG von Hand in die Mitte stellst und dann im Testmodus mit der 2-Tassen-Taste probierst, tut sich auch nix?
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Hallo Stefan,

    hab um sicher zu gehen gerade nochmal die Schalter nachgemessen.
    Oberer Schalter 2.0 Ohm nach betätigen nix.
    unterer Schalter an der Zwischensteckung gemessen 6,5 Ohm, wenn ich die BG von Hand hoch drehe wechselt die Anzeige auch auf nix.
    Die Schalter müssten also i.O. sein.
    Wenn ich die BG von Hand bis zur mitte hoch drehe und dann (mit 1-Tasse-Taste und Wasser gedrückt) einstecke, fährt die BG nach unten und mann hört den Endschalter klicken.
    Danach bleibt der Automat mit Anzeige "Allgemeine Störung" stehen.
  • Revidiere: die Fehlermeldung "Allgemeine Störung" bringt sie, wenn ich einschalte ohne Testbetrieb.

    Ich hab´s grad mit dem Testmodus nochmal probiert.
    Sie ist wieder runter gefahren auf den unteren Schalter und dann, so meine ich wieder etwas nach oben.
    Zumindest blendet sie jetzt im Display "Motor up" ein, wenn ich die "2-Tassen-Taste" drücke, verfährt aber nicht.

    Vielleicht sollte ich jetzt mal den Brükopf wieder einsetzten.
  • mailgibson schrieb:

    Die Schalter müssten also i.O. sein.

    Ja.

    mailgibson schrieb:

    Zumindest blendet sie jetzt im Display "Motor up" ein, wenn ich die "2-Tassen-Taste" drücke, verfährt aber nicht.

    Da auf alle Fälle mal an der Platine messen, ob eine Spannung ausgegeben wird.

    mailgibson schrieb:

    Vielleicht sollte ich jetzt mal den Brükopf wieder einsetzten.

    Wenn sie leichtgängig ist, auf alle Fälle.

    Mess auch auf alle Fälle mal die anderen Bauteile nach Anleitung durch.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Beschreibe mal das Problem.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    Eigentlich 1 zu 1 wie oben, es wird allgemeine Störung angezeigt und die Brühgruppe fährt in unterste Stellung und es tut sich nichts mehr. Im Testmode funktioniert alles außer das Verfahren der Brühgruppe mit der 2-Tassen-Taste. Wenn ich die Brühgruppe manuell hoch drehe, fährt sie beim einschalten wieder nach unten und bleibt dort. Die Reed- Platine habe ich getauscht, aber leider ohne Verbesserung.
    Ich bin nun am Überlegen ob ich den kompletten Antrieb tauschen soll oder evtl. es ausreicht nur ein weitere Teil davon zu wechseln, nur welches?
    Danke vorab für die Hilfe!
  • Neu

    Leuchtet im Testmodus eine der beiden Tassen-LED, wenn die BG ungefähr in der Mitte steht?
    Käse, ist ja eine 5500. Mess mal den oberen Endschalter ohmisch durch, Kontakt muß bei Nichtbetätigung geschlossen sein.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
    Werbung
  • Neu

    Zum Messen die Maschine stromlos machen, also Stecker raus aus der Steckdose!
    Hat dein Messgerät eine Durchgangsprüfung? Lade mal ein Bild hoch, wenn du dir nicht sicher bist.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!