DeLonghi 6600 - kein Milchschaum !

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • DeLonghi 6600 - kein Milchschaum !

    Hallo,

    ich habe vor kurzem eine DeLonghi 6600 gebraucht erworben.
    Da sie erst ca. 4700 Bezüge hat, denke ich mal sie muss noch einige Zeit halten :1f642:

    Aber seit meiner ersten Inbetriebnahme kriege ich einfach keinen Milchschaum.
    Der Dampfaufschäumer macht zwar die Milch heiß, aber diese läuft dann einfach flüssig durch.
    Weiterhin bildet sich extrem viel Dampf am linken Gehäuse der Maschine, man könnte meinen, der Dampf kommt von innen.

    Also die Dichtungen schein ok zu sein, ich habe mal ein paar Fotos angehängt.
    Muss ich noch was am Milchbehälter selbst überprüfen?

    Ich habe hier im Forum folgendes Posting gefunden:
    "An der Kupplung ist in der Rille, wo kein Dichtungsring sitzt, unten eine Bohrung. Ist diese sauber, mal mit einem Zahnstocher gepult?"


    Wo genau ist denn die Kupplung und die Rille? Könnte mir das jemand evtl. genau erklären/beschreiben?

    Danke im Voraus für Eure Hilfe.
    Bilder
    • DeLonghi_6600a.JPG

      48,13 kB, 1.200×800, 535 mal angesehen
    • DeLonghi_6600b.JPG

      45,03 kB, 1.200×800, 424 mal angesehen
    • DeLonghi_6600e.JPG

      50,78 kB, 1.200×800, 390 mal angesehen
    Werbung
  • Die Kupplung ist das, was du fotografiert hast :1f609:

    Die Rille ist an dem längeren Rohr recht mittig, und unten ist dann die erwähnte Bohrung.

    Als erstes würde ich die drei Dichtungen, grün, rot und schwarz, vorsichtig abnehmen und säubern. Wenn du hast, mach ein wenig Silikonfett auf die Dichtungen.
    Trotzdem wirst du um einen neuen Dichtungssatz nicht herumkommen, so frisch sehen sie auf dem Foto nicht aus. aber eine Reinigung könnte erstmal helfen.

    Ist das die linke Seite, wenn du vor der Maschine bist? Das deutet auf eine Undichtigkeit hin, denn die "Wasser-/ Dampfseite" ist rechts.
    Also, Maschinegehäuse öffnen und untersuchen, wo der Dampf herkommt. (Vorsicht, bei Betrieb heisse Teile!). Wahrscheinlich wird es sinnvoll sein das XL Dichtungsset auch gleich zu erwerben.
    Guck mal bei juraprofi.de oder komtra.de oder in der eBucht.
    Gruß Fred

    Philips HD 5730
    DeLonghi Perfecta ESAM 5500
  • Selten so eine dreckige und verschlissene Kupplung gesehen :1f624: . Da wundert mich nix mehr, hoffentlich hast du die Milch nicht getrunken :kotz
    Auf dem ersten Bild sieht man, daß die besagte Rille voll von eingetrockneter Milch ist. Übrigens hängt eh alles voll von getrockneten Milchresten. Auf dem zweiten Bild sieht man vom schwarzen Dichtungsring einen Fetzen davonhängen. Also brauchst du dich nicht zu wundern, daß da kein Milchschaum mehr produziert wird. Ich würde dir auf alle Fälle eine neue Kupplung empfehlen und wie Fred schon gesagt hat, vorher mal die Maschine öffnen und nach Undichtigkeiten Ausschau halten.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Stefan schrieb:

    Selten so eine dreckige und verschlissene Kupplung gesehen :1f624: . Da wundert mich nix mehr, hoffentlich hast du die Milch nicht getrunken :kotz
    Auf dem ersten Bild sieht man, daß die besagte Rille voll von eingetrockneter Milch ist. Übrigens hängt eh alles voll von getrockneten Milchresten. Auf dem zweiten Bild sieht man vom schwarzen Dichtungsring einen Fetzen davonhängen. Also brauchst du dich nicht zu wundern, daß da kein Milchschaum mehr produziert wird. Ich würde dir auf alle Fälle eine neue Kupplung empfehlen und wie Fred schon gesagt hat, vorher mal die Maschine öffnen und nach Undichtigkeiten Ausschau halten.
    Hallo,
    mann oh mann, was Ihr auf den Bildern so alles seht (zum Glück). Also nur nochmal für mich zum Verständis:

    Kupplung = das längere Rohr (mit rotem Dichtugnsring) und das kürzere Rohr (mit grünem Dichtungsring)
    Rille = in der Mitte des längeren Rohres, also ca. 3-4 cm über dem roten Dichtungsring (Perspektive Foto) bzw. in der Mitte zwischen rotem Dichtungsring und Rohr-Öffnung.
    schwarzer Dichtungsring = Abschluß des längeren Rohres auf der Rohr-Öffnung (?)

    ich fange also erstmal mit der Reinigung an, und öffne dann mal die Maschine wegen Undichtigkeiten.
    Und bestelle mal trotzdem vorsorglich dieses XL-Set sowie eine neue Kupplung, wenn Ihr meint, daß da eh kein Weg dran vorbei führt :1f642:

    --
    Vielen Dank für die kompetenten Tipps, Gruss

    Michael
  • thebuddha schrieb:

    Hallo Fred,

    auch dir danke für die aufschlussreiche Info.
    Weisst Du, wo man evtl. auch eine Service-Anleitung (Wartung/Reparatur) für die ESAM 6600 downloaden kann? Bei komtra.de werden nur BA's bis zur 4000er Serie angeboten.

    --
    Gruss

    Michael


    Die allgemeine Wartung entspricht dann den ESAM Modellen. Nur das Gehäuseöffnen ist anders. Mehr ist mir da nicht bekannt. Es sollten aber nur sichtbare Schrauben zu lösen sein und die Seitenteile etwas nach hinten ziehen und dann zur Seite wegkippen. Habe selber keine PD.
    Gruß Fred

    Philips HD 5730
    DeLonghi Perfecta ESAM 5500