Kein Dampf ECAM 26.455

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Kein Dampf ECAM 26.455

    Hallo,

    ich bin neu hier, ich hoffe hier kann mir jemand einen Tipp geben. Habe zu dem Problem nur etwas von anderen Maschinen gefunden.

    Ich habe eine Primadonna S (ECAM 26.455) die jetzt ein bisschen über 2 Jahre alt ist. Dampf bzw.Milchaufschäumer wurden jetzt eine ganze Zeit lang nicht genutzt (ca 3 Monate vielleicht) Als ich heute mal wieder Cappuccino machen wollte tat sich beim Milchaufschäumer gar nichts. Ich dann die Dampfdüse aufgesteckt und getestet ob Dampf kommt, da tat sich aber auch nichts. Man hört nur die Pumpe leise in ca. 2Sek Abstand. Entkalkt hab ich die Maschine gestern erst mit dem normalen Programm. Beim Entkalken läuft auch lauwarmes Wasser aus der Dampfdüse.


    Leider habe ich auch nicht herausgefunden wie man in den Testmodus der Maschine kommt. Die Tastenkombinationen die hier im Forum im Sammelthread stehen funktionieren leider nicht.


    Hat jemand einen Tipp für mich woran es liegen könnte? Und ob ich selbst was tun könnte? ?(


    Viele Grüße,


    Simon
    Werbung
  • SIM_23 schrieb:

    Als ich heute mal wieder Cappuccino machen wollte tat sich beim Milchaufschäumer gar nichts. Ich dann die Dampfdüse aufgesteckt und getestet ob Dampf kommt, da tat sich aber auch nichts.

    :1f615: Mit Milchaufschäumer meinst du den Milchbehälter?
    Mit Dampfdüse meinst du den aufsteckbaren Wasserauslauf? Da muss dann Wasser kommen, nicht Dampf. Und du schreibst ja:

    SIM_23 schrieb:

    Heißwasser funktioniert,
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Kein Dampf ECAM 26.455
    Habe auch seit 2 Wochen das gleiche Problem. Ich vermute, dass der untere Thermoschalter an der Dampfheizung defekt ist. Der hat keinen Durchgang. Weiß Jemand, was für einen Thermoschalter diese und der obere sind? (möchte beide gleich wechseln).
    Weiß jemand wie man in Testmodus bei ECAM 26.455 kommt? Mit den beschriebenen Methoden in dem Beitrag "http://www.kaffee-welt.net/index.php?page=Thread&threadID=1087&" konnte ich bei diesem Modell nicht in Testmodus kommen.
    Hoffe hier sind noch Freaks unterwegs.
    Grüße
  • Jovanijani schrieb:

    Weiß Jemand, was für einen Thermoschalter diese und der obere sind?

    Das wissen wir auch nicht, dazu ist dieses Modell noch zu neu. Auch für den Testmodus haben wir (noch) keine andere Tastenkombinationen.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Jovanijani schrieb:

    Ich vermute, dass der untere Thermoschalter an der Dampfheizung defekt ist. Der hat keinen Durchgang
    Das sollte der Fehler gewesen sein.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!
  • Neu

    Hallo, ich habe hier die ECAM 26.455 meiner Schwiegereltern. Sie hat das gleiche Problem. Heißwasser funktioniert, aber bei Dampf und Milchbezug kommt immer nur ein kurzes Pumpgeräusch. Der Dampfheizer bleibt kalt.
    Nun habe ich versucht die Widerstände der beiden Thermo Schalter an der Dampfheizung zu messen, beide habe aber so gut wie gar keinen Widerstand, beide ca. 0,3 Ohm. Im Gegensatz dazu hat der Heizer selbst gar keinen Durchgang / Kontakt (Messgerät auf bis 200Ohm gestellt und die Stecker der Komponenten natürlich getrennt).
    Meint ihr das ist der Dampfheizer selbst, oder soll ich alle 3 Komponenten tauschen?

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße aus dem Vogtland

    Daniel
    Bilder
    • IMG_20210222_204200.jpg

      103,62 kB, 900×506, 2 mal angesehen
    • IMG_20210222_204120.jpg

      120,75 kB, 900×506, 2 mal angesehen
  • Neu

    Die Dampfheizung ist defekt, ich würde aber die Thermostate mit wechseln
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!