Siemens EQ7

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem mit meiner Siemens EQ7 TK73501DE/04 (L-Serie, seit ca 8 Jahren in Betrieb; ca 4 Tassen Kaffe pro Tag). Zur Chronologie:


    1. Es kam kein Kaffee mehr bzw die Pumpe zog kein Wasser mehr => daraufhin habe ich eine neue Pumpe bestellt und eingebaut.


    2. Jetzt spült er beim Einschalten mit Wasser durch. Wenn ich einen Kaffee machen will, fängt Kaffe an durchzulaufen und ca bei 1/4 der gesammten Kaffeemenge hört er abrupt auf und die Displayanzeige "Störung. Bitte Hotline anrufen" erscheint. Dann geht gar nichts mehr außer ausschalten.


    => habe daraufhin zweimal komplett entkalkt und gereinigt, auf Werkseinstellung zurück gesetzt, das Mahlwerk ausgebaut und gesäubert und die Düsen vorne am Auslauf ausgebaut und gereinigt. Hat alles nichts gebracht.



    Fehlerauslesen:


    SDS ERROR MEMORY
    Overvoltage: 0
    Undervoltage: 0
    NTC After: 0
    NTC Before: 0
    BU TO: 0
    BU Over I: 2
    CV TO: 0
    Pump TO: 232
    Overtemp: 80
    Shutdown: 20
    Grinder over I: 0


    Brew Mot. UP
    MOD: 03
    FUN: 06
    HEA: 00
    Coffee CNT: 10197


    Heater Fuse:
    MOD: 05
    FUN: 08
    HEA: 08
    Coffee CNT: 10442


    Hat jemand eine Ahnung was ich tun könnte?
    Nach ein wenig Recherche war es bei einigen Leidensgenossen das Kermaikventil. Bringt es was das Keramikventil auszubauen und zu säubern oder sollte man das gleich austauschen?


    Bin um jeden Tipp dankbar!


    Grüße
    Julia
    Werbung