Wmf 900 Fehlermeldung Bedienfeld reinigen

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Mach ich ja nicht, aber wir hatten bei der Umstellung bestimmt 8 Lote getestet und da gab es extreme Unterschiede.
    Eigentlich muss man ja nur verhindern, dass das Flussmittel wegraucht oder eben frisch nachführen, dann geht das.
    Gruss Ingo ;)
    --
    VA:WMF800 (ehem. Alfi Alfino, Solis Master Top & Pro) ST:La Spaziale S1 Dream, Gaggia Classic 9303/01 (Ex Bezzera Strega, Expobar Brewtus III DB PID, VBM Domobar Inox PID)
    Mühle: Mahlkönig K30ES, Niche (ehem. Mahlkönig Vario, Mazzer Mini) Kaffeeröster: Yücel 5Kg Trommelröster, Gene CBR-101 u. Röstbiene II
  • Touchpanel, da fehlt mir das Wissen zu, was es da sonst sein könnte.
    Hast du das der 800er mal mutig verbunden?
    Ich würde denken, dass da eine Abwärtskompatibilität zur Steuerung besteht, die werden diese für die 900er ja nicht komplett neu designed haben.

    Mal von einer möglichen Macke Prozessor/SW mal abgesehen......da kann ich auch nichts zu beitragen.


    Hattest du das Thema EMV mal betrachtet?
    Also alle Steckerverbindungen und Erdungsverbindungen gesichtet, geprüft und die Leitfähigkeit durch reinigen erhöht?

    Wenn du die Stecker der Heizungen von der Platine ziehst, folgt dann auch der Fehler?
    Also der Gedanke geht auch in Richtung Kriechströme die stören.
    Ich würde in so einem Fall alle Komponenten die nicht benötigt werden, von der Platine trennen und sofern das Display dann funktioniert, im Ausschlussverfahren einen nach dem anderen wieder verbinden.

    Hast du die Möglichkeit, an der Maschine einmal eine elektrische Sicherheitsprüfung beim Elektriker durchführen zu lassen?
    Gruss Ingo ;)
    --
    VA:WMF800 (ehem. Alfi Alfino, Solis Master Top & Pro) ST:La Spaziale S1 Dream, Gaggia Classic 9303/01 (Ex Bezzera Strega, Expobar Brewtus III DB PID, VBM Domobar Inox PID)
    Mühle: Mahlkönig K30ES, Niche (ehem. Mahlkönig Vario, Mazzer Mini) Kaffeeröster: Yücel 5Kg Trommelröster, Gene CBR-101 u. Röstbiene II
  • Das Display funktioniert ja den ganzen Tag einwandfrei.
    Lediglich morgens 1-2 Minuten nach dem einschalten spinnt er für ein paar Sekunden.
    Bei jedem Stecker abziehen und testen muss ich also immer bis zum nächsten Morgen warten.
    Ein paar Stunden reichen da auch nicht... Selbst wenn ich den Stecker ziehe, und sie stromlos stehen lasse, taucht der Fehler erst wieder am nächsten Tag auf.
    Vielleicht ist es echt ein Software Problem?!
    Da ich die Software für die 900er nicht habe, lass ich das ganze jetzt so...ist ja praktisch gesehen keine Funktionseinschränkung.

    Heute hat er kurz einmal den Temperaturfühler Dampf angezeigt - habe diesen gleich gewechselt. Vielleicht hat der sterbende Fühler ihm zu schaffen gemacht?! Werde ich morgen früh sehen.
  • Das hat doch mit der Software nichts zu tun, die würde dir nicht weiterhelfen.
    Wenn sie es erst nach 12h Nichtbenutzung hat, können das eigentlich nur veränderte Ladungszustände sei.
    Also schwache Spannungshöhen in Kapazitäten (Kondensatoren) die wiederum in der Touchsteuerung für sichere Pegel sorgen.

    Du hast da wohl noch nicht den richtigen erwischt.
    Platinentausch des TP schon mal angedacht?
    Gruss Ingo ;)
    --
    VA:WMF800 (ehem. Alfi Alfino, Solis Master Top & Pro) ST:La Spaziale S1 Dream, Gaggia Classic 9303/01 (Ex Bezzera Strega, Expobar Brewtus III DB PID, VBM Domobar Inox PID)
    Mühle: Mahlkönig K30ES, Niche (ehem. Mahlkönig Vario, Mazzer Mini) Kaffeeröster: Yücel 5Kg Trommelröster, Gene CBR-101 u. Röstbiene II
    Werbung
  • Achso...., das war dann evtl. noch nicht ausreichend.
    Du kannst ja nur die Platine vom Panel tauschen oder ist die nicht ohne Löten trennbar?
    Gruss Ingo ;)
    --
    VA:WMF800 (ehem. Alfi Alfino, Solis Master Top & Pro) ST:La Spaziale S1 Dream, Gaggia Classic 9303/01 (Ex Bezzera Strega, Expobar Brewtus III DB PID, VBM Domobar Inox PID)
    Mühle: Mahlkönig K30ES, Niche (ehem. Mahlkönig Vario, Mazzer Mini) Kaffeeröster: Yücel 5Kg Trommelröster, Gene CBR-101 u. Röstbiene II
  • Heute morgen kam der Fehler mit der anderen Platine nicht vor.
    Bedeutet für mich:
    Touchfeld (Glas) ist in Ordnung
    Software ist es auch nicht.
    Was könnte auf der Platine diesen Fehler hervorrufen?
    Da beim Fehler nur die + oder - Taste geblinkt/reagiert haben, hab ich auch nur dort die Kondensatoren aufgelötet.
    Habt ihr noch Ideen?
    Bilder
    • IMG_20200327_075441.jpg

      212,97 kB, 675×900, 14 mal angesehen
  • Neu

    Um das ganze zum Abschluss zu bringen...
    Ich hab es leider nicht geschafft, den Fehler in den Griff zu bekommen und habe die Maschine mit dem Defekt an einen Händler verkauft - eigentlich schade drum.
    Vielleicht hätte man die werksseitigen Kondensatoren gegen niedrigere tauschen können, da darüber ja die Empfindlichkeit "justiert" wird, wie es im Datenblatt des IC's zu lesen ist aber das ging mir persönlich jetzt zu weit.
    Etwas enttäuscht bin ich, da die Maschine vom Zustand echt schön und mit wenigen Bezügen war aber was soll's.
    Vielen Dank auf jeden Fall für eure Mithilfe!