Wie zerlegt man einen Jura Tassenwärmer Typ 571?

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Wie zerlegt man einen Jura Tassenwärmer Typ 571?

    Bei ebay Kleinanzeigen habe ich einen Jura Tassenwärmer Typ 571 günstig bekommen. Soweit so gut, die Tassen werden schön warm.

    Der Tassenwärmer hat ein Problem: er heizt schon, sobald der Stecker in der Steckdose ist, unabhängig davon, ob ich ihn von Hand einschalte (der Knopf leuchtet dann rot) oder ob die Zeitprogrammierung ihn einschaltet.

    Weiß jemand, wie man so ein Gerät zerlegt, um an die Elektronik hinten zu kommen? Dass die Seitenteile nur aufgeschoben sind, habe ich schon rausgefunden. Aber wie bekomme ich das rückwärtige Teil ab bzw. auf?


    Von mir gibt es keinen Support per email!
    Und auch keine urheberrechtlich geschützte Software..
    Werbung
  • Oft sind derartige Löcher um einen langen Drücker einzuführen, um innen dann Rastnasen beiseite zu drücken.


    Ist aber nur geraten.....
    Gruss Ingo ;)
    --
    VA:WMF800 (ehem. Alfi Alfino, Solis Master Top & Pro) ST:La Spaziale S1 Dream, Gaggia Classic 9303/01 (Ex Bezzera Strega, Expobar Brewtus III DB PID, VBM Domobar Inox PID)
    Mühle: Mahlkönig K30ES, Niche (ehem. Mahlkönig Vario, Mazzer Mini) Kaffeeröster: Yücel 5Kg Trommelröster, Gene CBR-101 u. Röstbiene II