Kaffevollautomat für eine Person

    Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

    • Kaffevollautomat für eine Person

      Hallo zusammen.
      Ich hatte bislang eine Siebteägermaschine von DeLonghi (EC 680), die leider kaputt ist.
      Ich möchte mir jetzt eine KVA anschaffen, kenne mich aber leider nich gar nicht aus.
      Was mir wichtig wäre:
      - nicht so riesig, eher kompakt
      - Zubereitung in erster Linie für Cappucino, also Milchschaum sollte gut sein
      - praktisch in der Reinigung
      - Preisrahmen bis 800 €
      - wünschenswert wären zwei Fächer für unterschiedliche Bohnen...
      Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.
      Herzlichen Dank
      Werbung
    • Eine günstige, kompakte ECAM aus der 21.xxx Serie würde passen. Dampf aus der Düse, ohne Behälter, so kann das empfindliche Milchsystem nicht ausfallen. 800 sind Euro viel zu viel. Mit 300 bist du gut dabei. Oder du kaufst dir eine teuere ECAM, ebenfalls mit Dampfdüse. Oder eben eine mit Milchbehälter. Innen sind alle ECAMs ziemlich gleich.

      PS: Zwei Bohnenfächer gibts bei Delonghi erst für über 2200 Euro. dann aber auch mit zwei mahlwerken, wie es sich gehört.
    • und moin erst mal !

      Die ENA- Serie von Jura zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise aus. Die Geräte gibt es auch gebraucht. Die ganz neuen Geräte der ENA- Serie liegen vom Preis her aber so um die tausend Euro. Wenn du dich für ein Gebraucht- Gerät entscheiden solltest, sollte es auf jeden Fall aber generalüberholt sein.
      PS. : Die neueste Maschine von Jura für den Haushaltsgebrauch mit zwei Bohnenbehältern und zwei Keramikscheibenmahlwerken liegt vom Preis her bei knapp 3500,- € ( Jura Giga 6 ). Kann man aber eher auch nicht mehr als " kompakt gebaut " bezeichnen.

      Gruß
      Wolfgang
    • Kompakt und vieles könnend ist z.B. die Melitta Passione OT.
      Die hat aber keine Möglichkeit für eine zweite Kaffeesorte.
      Die Melitta Varianza ist der Passione OT sehr ähnlich und man
      kann BOHNEN (nicht Pulver) als zweite Sorte in das Mahlwerk
      geben.

      Ich hatte von 07/2008 bis 07/2020 eine Jura Z5 in der Küche
      stehen und trinke täglich nur 1 Tasse. Der einzige Defekt der
      aufgetreten ist, war dass einmal vor ein ca. 3 Jahren ein
      Schlauch geplatzt ist und der Wärmetauscher undicht war.
      Daran daran siehst Du, dass auch wenig genutzte Geräte nicht
      häufig kaputt gehen müssen. Man muss sie halt nur auch etwas
      pflegen. Ich meine nicht, dass man sie zerlegen muss - habe
      ich auch nicht, sonderen einfach pfleglich behandeln und soweit
      möglich sauber halten.

      Gruß
      BS
      Ich antworte grundsätzlich nicht auf Gastbeiträge.

      Zuhause: Jura GIGA 5 Pianoblack-Chrom (Bj. 2012)
      Büro: Jura XJ9 (Bj. 2015)