ESAM5500 kein Schaum

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • ESAM5500 kein Schaum

    hallo und guten Morgen, ich habe jetzt ein paar Foren hier durch aber keinen passenden für mein Problem gefunden.

    Habe eine esam 5500 diese ist knappe 3 Jahre alt letztes Jahr hatte ich schon einen Garantie fall vermeintlich mit der Brüheinheit da dauerhaft stand aufheizen und dann allg. Störung delonghi sagte es wäre ein rele defekt gewesen.

    Nun fast ein Jahr später habe ich das Problem das kein schaum mehr kommt...
    Die Maschine startet den Vorgang zum schäumen dann kommt am andang mal ein wenig Dampf und Milch, sie pumpt auch aber ich sag mal sie "verstummt" sie pumpt aber es kommt nichts und hört sich an als wäre sie verstopft. Habe sie gestern weil mir es tierisch auf die Nerven ging keinen Kaffee trinken zu können viermal über den Tag verteilt entkalkt (in der Hoffnung das es eine kalk Verstopfung ist). Docv leider ist das Problem immer noch das selbe. Ich möchte sie nicht unbedingt jetzt wieder nach delonghi schicken da ich dann wieder über einen Monat keine Maschine habe (aktuell noch 3w garantie) woran könnte es liegen und könnte ich das selber lösen ohne die Maschine zu öffnen? Lg flo 2405
    Bilder
    • 20210214_081622.jpg

      119,5 kB, 899×899, 129 mal angesehen
    • 20210214_081550.jpg

      136,35 kB, 899×899, 8 mal angesehen
    • 20210214_081622.jpg

      119,5 kB, 899×899, 9 mal angesehen
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Flo2405 () aus folgendem Grund: Dabei anhängen

  • Flo2405 schrieb:

    hallo und guten Morgen, ich habe jetzt ein paar Foren hier durch aber keinen passenden für mein Problem gefunden.

    Habe eine esam 5500 diese ist knappe 3 Jahre alt letztes Jahr hatte ich schon einen Garantie fall vermeintlich mit der Brüheinheit da dauerhaft stand aufheizen und dann allg. Störung delonghi sagte es wäre ein rele defekt gewesen.

    Nun fast ein Jahr später habe ich das Problem das kein schaum mehr kommt...
    Die Maschine startet den Vorgang zum schäumen dann kommt am andang mal ein wenig Dampf und Milch, sie pumpt auch aber ich sag mal sie "verstummt" sie pumpt aber es kommt nichts und hört sich an als wäre sie verstopft. Habe sie gestern weil mir es tierisch auf die Nerven ging keinen Kaffee trinken zu können viermal über den Tag verteilt entkalkt (in der Hoffnung das es eine kalk Verstopfung ist). Docv leider ist das Problem immer noch das selbe. Ich möchte sie nicht unbedingt jetzt wieder nach delonghi schicken da ich dann wieder über einen Monat keine Maschine habe (aktuell noch 3w garantie) woran könnte es liegen und könnte ich das selber lösen ohne die Maschine zu öffnen? Lg flo 2405
    hallo ich weiß das ihr gerade an der Maschine am testen seid lese ja mit :1f648: meine frage würde mein Beitrag evtl überlesen?
    Und hätte jemand vieleicht eine Lösung für mich ? Wie beschrieben die Maschine versucht aber stockt als wäre sie verstopft vielen Dank und bitte nicht genervt sein auf meine penetrans :1f648:
    Doch hin ich ohne Kaffee sehr nervös und angespannt :1f923: :1f923:
  • @Floh2405 Hallo

    Flo2405 schrieb:

    ie beschrieben die Maschine versucht aber stockt als wäre sie verstopft vielen Dank und bitte nicht genervt sein auf meine penetrans
    Nein, wir sind das nicht. Haben wir doch von unseren Eltern gelernt Geduld zu üben, oder..... Ja, auch sehr konzentriert zu sein.....

    Es grüßt Snowfox
    Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren zählt. (A.E.Stevenson)
  • Hallo "Flo2405"...

    Am Besten Du eröffnest für Deine Maschine einen eigenen Thread, da dieser Thread extrem lang ist und Deine Anfrage ziehmlich weit "hinten" steht. Deswegen besteht die Möglichkeit, daß nicht Alle Deine Anfrage lesen. :1f609:
    Von Fehlerbeschreibung her hast Du ein anderes Problem. Du hast "verstopfte" Leitungen und wir haben hier ein elektisches Problem :1f609:
    Zu Deiner Frage: Entkalkung mit "Citrus-Entkalker" oder ähnlichem Zeug fördert die "Verstopfung", da der Kalk nur angelöst und somit nicht aus der Maschine gespült wird. Entkalkt wird grundsätzlich mit "Amidosulfonsäure".
    Auch die Entkalkung des "oberen Brühkolben" :such: muss mal durchgeführt werden.
    Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen. Wie gesagt.... Neuer Thread und Du wirst noch mehr und schnellere Infos bekommen... :1f642:
    So denn....
  • snowfox schrieb:

    @Thomas II.

    Ist schwierig. Exakt mit dem einschalten der Maschine wird auch die Heizspirale vom Thermoblock angesteuert, wie gehabt wie mit der Dampfheizung, dann
    ein ununterbrochenes ein- und auschalten......dann kommt Wasser und nach gefühlten 1-2 Sekunden: allgemeine Störung.
    dieses Problem hatte ich letztes Jahr und der delonghi Service hat im Reparatur dokument stehen Fehler 613 elektromagnetventil
    Bilder
    • 16133010521564533247900303107029.jpg

      112,48 kB, 899×899, 9 mal angesehen
  • Thomas II. schrieb:

    Hallo "Flo2405"...

    Am Besten Du eröffnest für Deine Maschine einen eigenen Thread, da dieser Thread extrem lang ist und Deine Anfrage ziehmlich weit "hinten" steht. Deswegen besteht die Möglichkeit, daß nicht Alle Deine Anfrage lesen. :1f609:
    Von Fehlerbeschreibung her hast Du ein anderes Problem. Du hast "verstopfte" Leitungen und wir haben hier ein elektisches Problem :1f609:
    Zu Deiner Frage: Entkalkung mit "Citrus-Entkalker" oder ähnlichem Zeug fördert die "Verstopfung", da der Kalk nur angelöst und somit nicht aus der Maschine gespült wird. Entkalkt wird grundsätzlich mit "Amidosulfonsäure".
    Auch die Entkalkung des "oberen Brühkolben" :such: muss mal durchgeführt werden.
    Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen. Wie gesagt.... Neuer Thread und Du wirst noch mehr und schnellere Infos bekommen... :1f642:
    So denn....
    mit dem beigefügten entkalker wird normal immer entkalkt bei mir
    Bilder
    • 16133010990712376469346178330506.jpg

      118,04 kB, 899×899, 8 mal angesehen
  • alles gut das hatte ich schon gelesen gehabt wollte evtl. Nur helfen denn den Fehler des aufheizen und nach 2-3 sek später mit allg. Störung hatte ich letztes Jahr und da war es dann so wie im Reparatur Bericht der Fehler. Hoffe das kann euch helfen. Und vieleicht habt ihr ja auch noch eine Idee zu meinem Fehler lg und nichts für ungut
  • das es eine andere Maschine ist habe ich auch gesehen wie gesagt wollte nur nett sein und helfen, meine Maschine war nicht bei jemanden der dran rumschrauben darf sonder bei delonghi deutschland. Das die elektrischen Bauteile alle anders sind wusste ich nicht sry für das ein mischen.

    P.s. habe gerade dann noch gesehen dass sie von neu isenburg nach Italien geschickt wurde für.die Reparatur :1f609:
    Bilder
    • 16133031517746243629170908110599.jpg

      87,7 kB, 899×899, 8 mal angesehen
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flo2405 ()

  • Flo2405 schrieb:

    wie gesagt wollte nur nett sein und helfen,
    Sorry, sollte SO auch nicht rüber kommen :1f607:

    Flo2405 schrieb:

    sonder bei delonghi deutschland
    Das heisst Heute leider auch nix mehr....
    Ich habe das Vertrauen in diese "Servicestellen" schon lange verloren. Und dieser Thread gibt mir mal wieder Recht :1f609:
    Motto: Wenn Du willst das was erledigt wird, dann mach es selbst.....

    Oder was glaubst Du, warum es dieses Forum hier gibt..... :1f609:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas II. ()

  • hallo und guten Morgen, ich habe jetzt ein paar Foren hier durch aber keinen passenden für mein Problem gefunden.

    Habe eine esam 5500 diese ist knappe 3 Jahre alt letztes Jahr hatte ich schon einen Garantie fall vermeintlich mit der Brüheinheit da dauerhaft stand aufheizen und dann allg. Störung delonghi sagte es wäre ein rele defekt gewesen.

    Nun fast ein Jahr später habe ich das Problem das kein schaum mehr kommt...
    Die Maschine startet den Vorgang zum schäumen dann kommt am andang mal ein wenig Dampf und Milch, sie pumpt auch aber ich sag mal sie "verstummt" sie pumpt aber es kommt nichts und hört sich an als wäre sie verstopft. Habe sie gestern weil mir es tierisch auf die Nerven ging keinen Kaffee trinken zu können viermal über den Tag verteilt entkalkt (in der Hoffnung das es eine kalk Verstopfung ist). Docv leider ist das Problem immer noch das selbe. Ich möchte sie nicht unbedingt jetzt wieder nach delonghi schicken da ich dann wieder über einen Monat keine Maschine habe (aktuell noch 3w garantie) woran könnte es liegen und könnte ich das selber lösen ohne die Maschine zu öffnen? Lg flo 2405
  • Ok, dann werde ich sie besser nochmal über die Garantie einschicken lassen das sie dann nochmals geprüft wird. Kaufe Morgen erstmal das durgol und entkalke sie nochmal melde mich aber auch zeitlich morgen dann beim Kundenservice danke und schönen Abend.

    P.s. ja Wasser läuft normal das einzige was anders ist das sie vor dem Wasser raus lassen nicht mehr für einen kurzen Moment Dampf raushaut.
    Werbung
  • Ich habe mal versucht, das Chaos einigermassen zu ordnen und in einen extra Thread zu verschieben. Grundsätzlich kapert man keinen fremden Thread sondern macht einen eigenen auf.

    Flo2405 schrieb:

    und könnte ich das selber lösen ohne die Maschine zu öffnen?
    Definitiv nein, ohne die Maschine zu öffnen geht da garnix.
    Gruß Stefan
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wo ist das Problem, bei Anfragen Groß-und Kleinschreibung/Punkt und Komma zu beachten? So was fällt bei mir unter Höflichkeit.
    Ich beantworte keine Fragen per PN oder Email, dazu gibt es das Forum!