Dinamica Plus - quietschen beim Bezug

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Dinamica Plus - quietschen beim Bezug

    Moin zusammen,

    ich habe meiner Frau zum Geburtstag eine Dinamica Plus geschenkt.
    Anfangs war alles bestens.

    Seit ca. 3 Tagen gibt es jedoch ein Problem:

    Kaffee wird gemahlen - ok
    Brühgruppe fährt in Position - ok
    Kaffeeausgabe beginnt - Es quietscht, mal mehr mal weniger
    Selbiges beim manuellen Spülvorgang

    Das einzige was ich gemacht habe ist den Mahlgrad von 5 (Standard) in mehreren Schritten auf 3 verändert.
    Ich war mal auf 2. Da tröpfelte es nur noch. Also zurück auf 3.

    Woher kommt das Gequietsche bitte?

    Vor allen Dingen quietscht es ja erst wenn die Ausgabe beginnt?!
    Bei Heisswasser Ausgabe quietscht nichts.

    Da bewegt sich doch eigentlich nichts mehr!? (Habe mir dazu ein paar Videos angeschaut). Die BG wird letztendlich auf den oBK gefahren, bleibt dort stehen und dann wird doch nur noch das Wasser durch den Puck gepresst oder etwa nicht?

    Vielen Dank im Voraus

    LG Martin
    Werbung
  • Die Maschine habe ich am 14.10.2021 erworben.
    Im Einsatz jedoch erst seit 12.11.202, also gerade mal 12 Tage

    Ich quatsch mal mit dem Händler.

    Aber interessieren würde es mich schon.
    Was bewegt sich denn noch wenn der eigentliche Bezug beginnt?

    Da steht doch alles still und es wird 'nur' noch das Wasser durch den Puck gepresst?!

    LG
  • kaiserma schrieb:

    Was bewegt sich denn noch wenn der eigentliche Bezug beginnt?

    Da steht doch alles still und es wird 'nur' noch das Wasser durch den Puck gepresst?!
    Ja, das stimmt so. Beim Brühen bewegt sich nichts, außer Wasser in den Leitungen.
    Wie gesagt, der Membranregler hinter der Pumpe, der die Geräusche der Pumpe reduziert, ist schonmal bekannt für solche Geräusche.
    Es könnte auch von einem der Teile im oberen Brühkolben stammen. Aber das ist schwierig zu beurteilen. Dafür müsste man die Maschine öffnen. Eher ungünstig bei dem Alter. Ab damit zum Händler.
    Lange Kaffeespaß mit Delonghi = Brühgruppe + Antrieb regelmäßig schmieren + entkalken mit Amidosulfonsäure :1f44d:
  • Das einschicken erspare ich mir.
    Nach 14 Tagen Kein Fehler feststellbar und zurück an Absender.

    Das Geräusch taucht mittlerweile auch nur noch beim vorbrühen auf, also sehr kurz.
    Gestern war auch dieses kurze Geräusch bei 4 Tassen hintereinander nicht zu vernehmen.

    Gerade war es bei einem Cappuccino wieder da, aber extrem kurz (halt nur während dem vorbrühen für ca. 1 Sekunde)
    Der eigentliche Bezug läuft dann völlig smooth.

    Interessieren würde es mich aber schon wo so etwas herkommt.
    Was ist beim vorbrühen anders als beim Bezug?

    Beim vorbrühen kommt so wie es sein soll quasi nichts aus dem Auslauf. Und da quietscht es manchmal kurz.
    Beim eigentlichen Brühvorgang sind keine fremdartigen Geräusche zu vernehmen.

    LG Martin