Orione 3000 plötzlich zu wenig Druck

Diese Seite verwendet Cookies und Google AdSense. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und Google AdSense zur Einblendung von Werbung benutzen. Weitere Informationen

  • Orione 3000 plötzlich zu wenig Druck

    Neu

    Guten Abend,

    mein erster Beitrag, danke das ich dabei sein darf.

    Wir haben seit ein paar Tagen ein Problem.
    Seit 2016 haben wir eine Orione 3000 und sind sehr zufrieden, der Druck ist immer bei 10-12 Bar gewesen (außer wenn wir zu groben Kaffee, oder zu wenig getempert haben, oder zu fein und es kam wenig bis gar nichts durch).
    Wir verwenden immer die selben Bohnen, den selben Mahlgrad (außer minimale Veränderungen des Mahlgrades wenn es eben mal sein muss) und die Ergebnisse waren immer gleich gut.
    Seit ein paar Tagen passiert folgendes- der Druck geht wie immer hoch auch ca. 10 Bar, dann sackt das Manometer auf ca. 4 Bar ab, und die Maschine "tut sich auch schwer" (besser kann ich das nicht beschreiben) und es kommt wenig bis nichts durch den Sieb. Wenn ich den Kaffebezug ausschalte und wieder anmache geht die Anzeige direkt wieder auf 10, sackt aber auch gleich wieder ab.

    Kann mir vielleicht jemand ein Tip geben woran das liegen könnte, wie oder was ich prüfen kann?

    Herzlichen Dank im voraus und einen schönen Abend!

    F.
    Orione 3000 und Romcafe.
    Weil es uns schmeckt.
    Werbung